Aaron Carters Ex-Verlobte Melanie Martin bricht ihr Schweigen zu seinem Tod

Sänger Aaron Carter ist im Alter von 34 Jahren gestorben. 5. November Seine Leiche wurde im Badezimmer seines Hauses in Lancaster, Kalifornien, gefunden, wo früher am Morgen ein Notruf getätigt wurde.Seine Todesursache wurde Berichten zufolge noch nicht bestätigt. Aber diejenigen, die dem Musiker nahe stehen, könnten schockiert sein, von seinem plötzlichen Tod zu hören, da Carters Privatleben in den letzten Jahren einige Schläge erlitten hat. „Ich habe gerade ein Vorstellungsgespräch geführt [Aaron] vor ein paar Wochen und es war ziemlich klar, dass er nicht an einem guten Ort war”, Podcast-Moderator Adam22 in einem Tweet. „Er war ein guter Kerl, trotz all der Dämonen, die er bekämpft hat. Ich bin traurig, ihn gehen zu sehen.“

Unter diesen „Dämonen“, berichtete The US Sun, war Carter im September in der Reha, nachdem er wegen Drogenmissbrauchs das Sorgerecht für seinen Sohn Prince verloren hatte. Der ehemalige Kinderstar trennte sich im Februar auch von Princes Mutter, Ex-Verlobte Melanie Martin. „Meine Beziehung hat einen Punkt erreicht, an dem wir uns trennen müssen“, sagte Carter in einem Tweet zu einer Zeit. „Ich bin zu verängstigt, um irgendeiner Frau zu vertrauen“, schrieb er separater Beitrag.

Die Beziehung zwischen Carter und Martin wurde durch Vorwürfe häuslicher Gewalt beeinträchtigt. The Blast berichtete, dass beide Exen gleichzeitig eine einstweilige Verfügung gegeneinander erwirkt haben – trotz dessen, was zwischen ihnen passiert ist, ist Martin von der Nachricht von Carters Tod am Boden zerstört. Also nutzte sie die sozialen Medien, um ihre Trauer mit ihren Fans zu teilen.

Melanie Martin nutzte die sozialen Medien, um ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen

In einer Erklärung gegenüber Associated Press bat Melanie Martin um Privatsphäre und sagte den Medien: „Wir müssen uns immer noch mit dieser unglücklichen Realität abfinden. Ihre Gedanken und Gebete werden sehr geschätzt.“

Aber ihr herzzerreißender Tribut in den sozialen Medien ließ die Fans in Ehrfurcht zurück. Die Ex-Verlobte von Aaron Carter hat ein TikTok-Video hochgeladen, in dem sie hysterisch in einem Auto weint, was eine Reaktion auf seinen Tod zu sein scheint. Social-Media-Nutzer überschwemmten die Kommentare (via Die US-Sonne) mit Wünschen und erinnerten Martin: „Du hast das Größte [Aaron] … und es ist ein Prinz.“ Die Ex der verstorbenen Sängerin teilte auch eine Instagram-Geschichte (via Uns wöchentlich) von sich selbst, wie sie Carter küsste, und betitelte sie einfach: „Mein Baby, ich kann nicht atmen.“

Trotz der Turbulenzen in ihrer Beziehung fanden Martin und Carter Glück mit der Geburt ihres Sohnes. „Es ist alles ein wunderbarer Segen … Ich habe vor einem Jahr darüber gesprochen, eine Familie zu gründen“, 2021. sagte der „I Want Candy“-Sänger im Dezember gegenüber Us Weekly. “ICH [wanted] zu Hause zu sein und die Liebe Ihres Lebens und Ihres Kindes zu genießen. Jetzt, wo er hier ist, ist es wie eine Offenbarung. Jede Minute ist jetzt so kostbar geworden.” Zweifellos denken die Fans gerade an alle Lieben von Carter, einschließlich Martin.