Adam Levine und Jake Gyllenhaal sind schon länger befreundet, als man denkt

Adam Levine und Jake Gyllenhaal gehen in ihrer Unterhaltungskarriere nicht in die gleiche Richtung, aber der „This Love“-Hitmacher und der „Love & Other Drugs“-Schauspieler verbindet eine enge Bindung – und eine Liebesgeschichte. berühmte Frauen.

Wann im Jahr 2011 Reese Witherspoon, eine von Gyllenhaals Exen, „Cruel Intentions“-Star, heiratete Jim Tot. Us Weekly berichtete, dass Gyllenhaal beim Bowling mit Levine und mehreren Freunden während der Hochzeitsfeier gesehen wurde. Gyllenhaals kurzlebige Romanze mit Swift endete kürzlich und der Schauspieler schien weiterhin viel Zeit mit seinen Brüdern zu verbringen. Ein paar Wochen später wurde er beim Anschauen eines Films mit Levine auf Today gesehen. Im folgenden Jahr konnte Levine sich durch die Schwierigkeiten einer hochkarätigen Trennung in seinen Freund einfühlen. In einer gegenüber People veröffentlichten Erklärung gab Anne Vyalitsyna, Badeanzug-Model von Sports Illustrated, bekannt, dass ihre zweijährige Beziehung mit dem Maroon 5-Frontmann beendet ist.

Levine heiratete später Victoria’s Secret Angel Behati Prinsloo, die ihrem Ehemann beistand, nachdem Instagram-Model Sumner Stroh behauptete, sie und Levine hätten eine Affäre, so Entertainment Tonight. Aber während romantische Beziehungen kommen und gehen können, weiß Gyllenhaal, dass seine Brüder immer für ihn da sind. “Diese Männerfreundschaften sind mir sehr wichtig”, 2020. sagte er der britischen Vogue. Levine ist seit sehr langer Zeit einer dieser lieben Freunde.

Jake Gyllenhaal ist überrascht, dass Adam Levine geheiratet hat

Wann im Jahr 2015 erschien in der Howard Stern Show, Jake Gyllenhaal enthüllte, dass er und Adam Levine in der Grundschule beste Freunde wurden. Gyllenhaal bestritt auch die Behauptung seines Freundes, dass er in der High School als unattraktiv galt, weil er Akne hatte. Er wies darauf hin, dass Levine zu dieser Zeit bereits in der Band Kara’s Flowers war, und stimmte Stern zu, dass dies allein ausreichte, um ihn bei seinen Kollegen beliebt zu machen.

Als Stern Gyllenhaal nach seinen Gedanken zu Levines Heirat mit Behati Prinsloo im Jahr 2014 fragte, sagte der Schauspieler: „Ich hätte nie gedacht, dass es mit ihm passieren würde.“ Er enthüllte, dass die Ehe seine Freundschaft mit Levine nicht beeinträchtigt hat und er es genossen hat, die Braut seiner besten Freundin kennenzulernen. „Sie machen beide so viel Spaß“, schwärmte Gyllenhaal.

Prinsloo scheint mit Gyllenhaal gut befreundet zu sein, da ihr Freundeskreis mehrere Victoria’s Secret-Modelle von Net-a-Porter umfasst, aber es gibt ein Mitglied ihrer Truppe, dem er wahrscheinlich nicht begegnen möchte. 2016 veröffentlichte Vogue ein Foto von Prinsloo beim Abhängen mit Lily Aldridge und Taylor Swift. Prinsloo traf Swift zuvor, als die beiden 2014 die Bühne betraten. Victoria’s Secret Fashion Show und Gyllenhaals Ex hinterließen einen ziemlichen Eindruck auf das Model. „Sie ist einfach großartig“, in einem Interview mit E! Prinsloo sagte über Swift. “Sie hat viel Energie, sie macht wirklich Spaß.”

Adam Levine hatte etwas über das Liebesleben von Jake Gyllenhaal zu sagen

Einen Monat bevor Jake Gyllenhaal und Taylor Swift 2010 zum ersten Mal zusammen gesehen wurden, sprach Adam Levine Gerüchte über Gyllenhaals Liebesleben an. “Werden alle aufhören zu denken, dass der Typ schwul ist?” sagte er in einem Interview mit Out.

Vor vier Jahren bestritt Gyllenhaals Sprecher laut Daily News Spekulationen, dass der Schauspieler mit einem anderen langjährigen Highschool-Freund, seinem „Day After Tomorrow“-Co-Star Austin Nichols, ausgegangen sei. Levine spekulierte, dass Gerüchte über Gyllenhaals Sexualität fortbestanden, weil er in Brokeback Mountain eine schwule Rolle spielte und oft gesehen wurde, wie er mit Männern wie Nichols herumhing. „Wenn er mit seinen Brüdern rumhängt, bedeutet das, dass er schwul ist, dann setzt das diese seltsame Homophobie in unserer Kultur fort, die einfach dumm ist“, sagte Levine. „Also, ja, er ist mein Typ. Ich liebe diesen Typen.“

Swift gab den Boulevardzeitungen etwas Glänzendes und Neues, auf das sie sich konzentrieren konnten, und Songs wie „Wir kommen nie wieder zusammen“ hielten ihre dreimonatige Beziehung zu Gyllenhaal in ständiger Diskussion und Debatte. Levine war 2012 sogar in ein Drama verwickelt, als Verkaufsstellen wie Vulture und Spin ihn in Rolling Stones We Are Never Ever Getting Back Together-Musikvideo entdeckten, in dem es angeblich um Gyllenhaal ging. Swift spielte eine ähnliche Rolle wie Levine. Vielleicht hat Levine etwas gelernt das drehte sich alles um ihn, als Swift mit ihm bei The Voice auftrat.