Adele hat große Pläne für ihr Leben nach ihrem Aufenthalt in Las Vegas

Adeles mit Spannung erwarteter Aufenthalt in Las Vegas, Weekends With Adele, soll im November beginnen, aber der Weg dorthin war nicht einfach. Adeles Residenz sollte ursprünglich am 20. Januar beginnen. Allerdings gab die Sängerin erst vor einem Tag bekannt, dass sie die Auftritte nicht fortsetzen könne. „Es tut mir so leid, aber meine Show ist noch nicht fertig“, sagte Adele ihren Fans in einem tränenreichen Video. „Wir haben absolut alles versucht, um es rechtzeitig zusammenzustellen und sicherzustellen, dass es gut genug für Sie war, aber wir waren von Versandverzögerungen und COVID völlig überwältigt.“ Adele teilte mit und stellte fest, dass „die Hälfte ihres Teams“ COVID-19 unter Vertrag genommen hat.

Unnötig zu sagen, dass Caesar’s Palace, wo die Residenz stattfindet, nicht glücklich war. Laut TMZ behaupteten Quellen im Caesar’s Palace, dass Adeles Entscheidung, die Show zu verschieben, nicht nur die Führungskräfte „schockiert“ habe, sondern auch ihre Behauptungen bestritten habe, dass COVID und Produktionsverzögerungen schuld seien. Stattdessen sagten sie, Adele sei mit ihrem Bühnenaufbau und verschiedenen anderen Aspekten der Show „unzufrieden“. Seite Sechs berichtete auch über Gerüchte, dass die angeblichen Beziehungsprobleme des Sängers mit seinem Freund Rich Paul zur Absage der Show beigetragen hätten.

In jedem Fall bleiben Adele-Fans nur noch wenige Wochen, um ihre Wochenenden (und ihr hart verdientes Geld) mit ihr zu verbringen. Aber die Oscar-Preisträgerin hat kürzlich einige Pläne für ihre Zukunft nach der Residenz angekündigt, die genauso aufregend sind.

Adele plant, wieder zur Schule zu gehen

Adele hat mehr Erfolg errungen, als der Durchschnittsbürger (oder, um ehrlich zu sein, ein Promi) jemals hoffen könnte. Doch Plattenalben, Auszeichnungen und Millionen auf der Bank sind der Sängerin einfach nicht genug. Adele möchte auch ihren Geist bereichern, also plant sie, nach Abschluss ihres Aufenthalts in Las Vegas wieder zur Schule zu gehen. „Nach Vegas möchte ich unbedingt einen Abschluss in englischer Literatur machen“, teilte Adele The Sun während einer Q & A-Sitzung mit Fans mit. “Wenn ich meinen Gesang nicht erreicht hätte, wäre ich definitiv Lehrerin geworden. Ich denke, ich wäre Englischlehrerin.”

Adele stützte sich auf ihre Songwriting-Fähigkeiten und teilte mit, dass sie glaubt, dass ihr Beruf es ihr ermöglicht, ihre „Leidenschaft für die englische Sprache“ zu nutzen. Und während Adele sich wünscht, sie hätte einen „Universitätsabschluss“, nimmt sie an Online-Kursen teil und nimmt einen Tutor in Anspruch. Dies ist nicht das erste Mal, dass Adele ihren Wunsch äußert, Lehrerin zu werden. im Jahr 2021 Der Sänger nahm an Vogues ’73 Questions’-Folge teil und teilte mit: “Ich möchte wirklich, dass es ein Englischlehrer wird.”