Alicia Silverstones Erziehungsgewohnheit zieht definitiv die Augenbrauen hoch

Erziehung auf „traditionelle“ Art? Als ob! Letzte Woche enthüllte Alicia Silverstone im Ellen Fisher Podcast ihre unkonventionellen Erziehungsregeln und warum sie für sie und ihren Sohn Bear am besten funktionierten. Aber trotz der Erklärung, warum, ging Silverstones neueste Enthüllung nicht ohne einige aus Fan-Antwort.

Dies ist nicht das erste Mal, dass die Clueless-Schauspielerin unter Beschuss gerät, weil sie Bear großgezogen hat, den sie mit ihrem Ex-Ehemann Christopher Jarecki teilt. Noch im Jahr 2020 In einem Interview gab Silverstone laut der New York Times bekannt, dass sie und Bear unter anderem während der Quarantäne zusammen geschwommen sind. Aber Silverstone hörte hier nicht auf. Sie enthüllte nicht nur, dass sie mit ihrem Sohn geschwommen war, sondern enthüllte auch, dass Bear sich wie sie für eine vegane Ernährung entscheidet und noch nie zuvor Medikamente eingenommen hat – obwohl Silverstones Kommentare über Medikamente eine Gegenreaktion über die Bedeutung und Notwendigkeit von Impfungen ausgelöst haben . nur ein Unterschied in der Erziehung.

Trotz all der Gegenreaktionen, die Silverston wegen ihrer alternativen Erziehungsmethoden gegenübersteht, hat sie es gelassen genommen und erzieht Bear weiterhin so, wie sie es für richtig hält – so wie sie es jetzt ist, da ihre neueste Enthüllung viele Fans zum Reden gebracht hat.

Alicia Silverstone hat enthüllt, dass sie und ihr Sohn Bear immer noch miteinander schlafen

Natur vs. Erziehung? Warum nicht beides, so Alicia Silverstone? Silverston steht vor einer Gegenreaktion, nachdem sie letzte Woche im Ellen Fisher Podcast enthüllte, dass sie und ihr Sohn Bear immer noch zusammen schlafen.

Obwohl es ungewöhnlich sein mag, erklärte Silverstone, dass die Entscheidung, mit der 11-jährigen Bären zu schlafen, einfach ihre Entscheidung ist, der Natur zu folgen und wie die Natur ein Kind erzieht. „Wenn Sie in einer wilden Umgebung waren, in der es Tiere gibt … wenn Sie Ihr Baby dort hineinlegen, wird Ihr Baby gefressen“, sagte Silverstone. “Es ist nicht ideal, wenn das Baby da ist”, also schlafen sie und Bear zusammen.

Nachdem sie enthüllt hatte, dass sie und Bear weiterhin zusammen schlafen, fügte der Schauspieler schnell hinzu, dass es ihr „egal“ sei, was andere über ihren Erziehungsstil denken. Während ihre Elternentscheidungen irgendwann mehr Kinder beeinflusst haben mögen – wie Silverstone enthüllte, dass sie mehr Kinder wollte – passte es einfach nicht zusammen. Als Ergebnis betont sie nur, dass Bear auf die beste Art und Weise aufzieht, auch wenn es unkonventionell ist. „Ich bin eine natürliche Mutter und ich bin eine liebevolle Mutter. Ich glaube an die Liebe, ich glaube an die Natur, und unsere Gesellschaft hat Angst vor der Natur und der Liebe“, fügte Silverstone hinzu und applaudierte denen, die ihre Erziehung kritisieren. Sie ist voller Natur und Liebe.