Amber Heards Schwester sieht 2022 für Johnny Depp rot VMA-Leistung

Amber Heards Schwester Whitney Heard schlägt Johnny Depp und die MTV Video Music Awards nach dem überraschenden Auftritt des ‘Pirates of the Caribbean’-Stars am 28. August. bei der Zeremonie. Tage vor der Show bestätigte TMZ, dass der Schauspieler seinen ersten öffentlichen Auftritt seit Ambers Verleumdungsprozess haben sollte.

Depp machte sein Versprechen wahr, auf die VMA-Bühne zurückzukehren, aber sein Auftritt war virtuell. Die Teilnehmer und Zuschauer zu Hause wurden mit einer erweiterten Version des Entertainers verwöhnt, bei der sein Kopf digital auf einem riesigen Moon Man eingeblendet wurde. „Weißt du was? Ich brauchte einen Job“, sagte Depp, als Moon Man auf die Bühne kam (The Hollywood Reporter). Nach einer kurzen Werbepause kehrte Depp auf die Bühne zurück und sagte dem Publikum: „Hey, VMAs, lasst uns zurück zur verdammten Musik gehen, sollen wir?“

Später verspottete Depp sich weiter und deutete an, dass er bereit sei, bei anderen Veranstaltungen aufzutreten. „Ich möchte, dass ihr wisst, dass ich für Geburtstage, Bars, Bat Mizwas, Hochzeiten, Totenwachen und alles, was ihr braucht, zur Verfügung stehe. Jetzt teilt Ambers Schwester Whitney ihre Gedanken zu Depps Rückkehr ins Rampenlicht, und sie nimmt kein Blatt vor den Mund.

Whitney Heard schlug MTV zu

Whitney Heard machte sehr deutlich, dass ihr der Auftritt von Johnny Depp im Jahr 2022 nicht gefiel. bei den MTV Video Music Awards und knallt jetzt das Netzwerk zu. Nach Depps Auftritt ging Whitney zu Instagram, um ihre Unterstützung für ihre Schwester Amber Heard zu betonen. „Steh auf mit Amber Heard“, heißt es auf dem Bild, das in Whitneys Instagram-Story gepostet wurde (via Entertainment Weekly). Sie fügt hinzu: „@MTV, du bist ekelhaft und offensichtlich verzweifelt! Ich hoffe wirklich, dass keiner der Leute, die angerufen haben, Töchter hat.“ Whitney teilte zusammen mit dem veränderten Bild eine Bildunterschrift mit und nannte die Zeremonie „DVMAs“.

Auch Internet-Fans sind über Depps Auftritt bei der Preisverleihung gespalten. „Johnny Depp interessiert sich einfach nicht für Trolle bei den VMAs.“ eine Person hat getwittert. Obwohl schrieb ein anderes„Stellen Sie sich das im Jahr 2022 vor Du bist Produzent bei den VMAs und denkst: „Wir sollten Johnny Depp holen. Ich fühle mich schlecht.”

Trotz der vielen Meinungen in den sozialen Medien zeigt Depps Karriere jetzt keine Anzeichen einer Verlangsamung. Laut TMZ unterzeichnete der Schauspieler kürzlich eine siebenstellige Vertragsverlängerung mit Dior und verdiente Berichten zufolge mehr als 3 Millionen US-Dollar mit seiner ersten Kunstsammlung.