Ariana Grandes Bruder Frankie erholt sich Berichten zufolge von dem schrecklichen Angriff

Ariana Grandes Bruder Frankie Grande musste sich mit einem traumatischen Ereignis auseinandersetzen, nachdem er in New York ausgeraubt worden war (via New York Post).

Laut der New York Post berichteten Beamte, dass der 39-Jährige im Jahr 2022. Am 9. November gegen 18:00 Uhr ging er die Eighth Avenue entlang, als er von zwei Teenagern angegriffen wurde. Die Polizei identifizierte die Verdächtigen als einen 13-Jährigen und einen 17-Jährigen. Die beiden Teenager schlugen Grande angeblich am Hinterkopf, bevor sie mit seiner Louis-Vuitton-Tasche abhoben. Die Polizei teilte mit, dass Grandes Tasche eine Vielzahl persönlicher Gegenstände enthielt, darunter ihr iPhone, AirPods, Sonnenbrillen und eine Brieftasche (via Insider). Berichten zufolge hatten beide Verdächtigen eine gefälschte Pistole und eine Rasierklinge.

Insider teilte mit, dass NYPD-Beamte zum Tatort geeilt seien. Die Polizei gab bekannt, dass Grande verweigerte, medizinische Hilfe zu erhalten, als die Beamten eintrafen. Während dieser Zeit, sagte die Polizei, versuchten zwei Teenager, Grandes Kreditkarte an verschiedenen Orten zu benutzen. Die Polizei nahm jedoch beide Verdächtigen schnell fest, als sie in der Nähe des Tatorts festgenommen wurden. Laut Insider sagten die Behörden, dass die beiden Verdächtigen mit mehreren Anklagen konfrontiert werden, darunter Raub, schwerer Diebstahl, Körperverletzung und krimineller Waffenbesitz. Trotz des schrecklichen Vorfalls scheint Grande die Situation in einem positiven Licht zu sehen.

Frankie Grande spricht über den Angriff

Frankie Grande ist bekannt für ihre ausgesprochene und lebhafte Persönlichkeit. Fans wissen das, weil sie ihn bei Big Brother gesehen haben und all die Male, in denen er seine Superstar-Schwester Ariana Grande unterstützt hat. Die Social-Media-Persönlichkeit scheint sich auch in schwierigen Zeiten auf das Positive zu konzentrieren. Der 39-Jährige hatte nach dem Angriff in New York (via Insider) weiterhin eine positive Einstellung.

Fans machten sich Sorgen um Grande, nachdem der Social-Media-Star am 9. November ausgeraubt und angegriffen worden war. (über Insider). Sie zeigten ihre Unterstützung, indem sie wohlwollende Kommentare auf seinen Social-Media-Konten veröffentlichten. Ein Fan schrieb auf Instagram: „Wir lieben dich Frankie! Lass uns hoffen [you] Es ist ok.“ Ein anderer Nutzer schrieb: „Bleib stark, Frankie.“ Alle hofften, Grande würde sich von dem gemeldeten Angriff erholen.

Um die Fans zu beschwichtigen, kündigte Grande am 15. November an. teilte seine Instagram-Geschichte (über die New York Post) darüber, wie es ihm erging. Grande schrieb: „Ich danke Ihnen allen für Ihre Gedanken und Gebete. Ich bin so dankbar, dass es mir gut geht. Strahlen Sie hell und bleiben Sie sicher da draußen.“ Der Social-Media-Star zeigt sich auch in schwierigen Zeiten belastbar. Die Behörden und Grande waren die einzigen, die über die Situation gesprochen haben, aber Freunde und Familie werden ihn in dieser schwierigen Zeit sicher unterstützen.