Auffällige Taylor Swift im Jahr 2022 Der VMA-Auftritt zieht Fans in einen Verschwörungscoup hinein

28.8 fand 2022 statt Die MTV VMAs zeigten unglaubliche Auftritte von Jack Harlow, Lizzo und Blackpink, wobei letztere ihren ersten Auftritt auf der amerikanischen Bühne hatte. Dies wird sicher eine unvergessliche Nacht, da das vergangene Jahr mit unglaublichen Musikvideos gefüllt war, die die verschiedenen Talente zeigten, die die Musikszene überschwemmt haben. Von Dove Cameron bis Måneskin stellen die VMAs den Leuten mit Sicherheit brandneue Künstler vor, die gerade auf der Bühne platzen. Aber die VMAs sind auch der Ort, an dem bekannte Künstler wie Nicki Minaj (die den Video Vanguard Award gewonnen hat) und Lil Nas X zeigen können, dass sie es noch drauf haben. Taylor Swift war da keine Ausnahme und nutzte die Preisverleihung, um eines der vielen versteckten Ostereier fallen zu lassen, die sie so sehr liebt.

Aber anstatt auf etwas hinzuweisen, das durch ihre sozialen Medien oder sogar in einem Musikvideo oder Interview kommt, wie sie es in der Vergangenheit getan hat, glauben die Fans, dass Swift ihnen ein kleines Geheimnis darüber verraten hat, was sie auf dem roten Teppich und auf dem roten Teppich tragen wollte Preisverleihung. . Swift war fassungslos in einem strassbesetzten, silbernen, figurbetonten Kleid, das sie mit silbernen Sandalen und einer klassischen roten Lippe kombinierte. Aber was denken ihre Fans, was ihr Outfit wirklich bedeutet?

Fans glauben, dass Taylor Swifts neuer Look neue Musik bedeuten könnte

Taylor Swift-Fans mit Adleraugen glauben, dass sie vielleicht ein Osterei der mehrfachen VMA-Gewinnerin entdeckt haben, aber nicht in dem, was sie während ihrer Dankesrede oder auf dem roten Teppich sagte. Nein, sie denken, dass ihr Outfit genau sagt, was ihr nächstes Lied sein wird. Diejenigen, die mit TSwift vertraut sind, wissen, dass ihr VMA-Kleid dem, das sie im Musikvideo „Look What You Made Me Do“ trug, unheimlich ähnlich sah. Während die beiden Outfits nicht genau gleich zu sein scheinen, könnte das Strassmotiv gepaart mit einer kräftigen roten Lippe sehr gut darauf hindeuten, dass Swift, die scheinbar nie etwas ohne Zweck tut, sich auf ihre alte Hymne bezog.

Es war nicht nur ihr Outfit, das die Leute glauben ließ, die Sängerin würde Taylors Version von Look What You Made Me Do aufführen. Swifts Hymne war überall auf TikTok, aber ja jetzt entfernt als Soundoption in der App. Das, kombiniert mit der Tatsache, dass es fünf Jahre her ist, seit der Song veröffentlicht wurde, was bedeutet, dass Swift ihn erneut kostenlos aufnehmen könnte, deutet darauf hin, dass Look What You Made Me Do: Taylor’s Version auf dem Weg sein könnte. schnell Was auch immer sie fallen lässt, wir warten alle darauf, zu sehen, mit welcher Version von Taylors Welt sie uns beschenkt.