Berichten zufolge begibt sich Brad Pitt inmitten eines juristischen Dramas mit Angelina Jolie auf die Landstraße

Dieser Artikel enthält Vorwürfe häuslicher Gewalt.

Trotz der Trennung vor fast sechs Jahren im Jahr 2016 tauchen immer noch neue Details über die Trennung von Brad Pitt und Angelina Jolie auf. Obwohl A. Jolie wenige Tage nach Bekanntgabe der Trennung die Scheidung einreichte, wurden die Angelegenheiten des Paares erst 2019 geklärt. Das hat die Spannung immer noch nicht beendet, denn der neueste FBI-Bericht enthüllte ein intensives Jahr 2016. Pitt, Jolie und Pitt streiten sich. ihre sechs Kinder in einem Privatjet. Laut den Dokumenten, die Jolie als „AJ“ und Pitt einfach als ihren Ehemann bezeichnen, soll er sie „am Kopf und an den Schultern gepackt“ und sie beschimpft haben, als eines ihrer Kinder eingriff.

Während des tragischen Fluges sagte Pitt angeblich, dass das in den Vorfall verwickelte Kind „wie das Columbine-Kind aussieht“, ein Hinweis auf die Täter der tragischen Schulschießerei von 1999 (laut New York Post). Der Bericht gibt zwar nicht an, worüber Pitt gesprochen hat, Seitdem spekulieren Fans, dass es Maddox Jolie-Pitt war, unter Berücksichtigung des damaligen Alters und Stils der Kinder sowie der Tatsache, dass sie derzeit getrennt sind. Maddox sagte 2021 auch gegen Pitt aus, da der Sorgerechtsstreit seiner Eltern ungelöst bleibt.

Jetzt klärt Pitt einige Dinge, während sich das Drama zwischen ihm, Jolie und ihren Kindern weiter entfaltet.

Brad Pitt kümmert sich immer noch um Angelina Jolie

Selbst während ihres erbitterten Scheidungs- und Sorgerechtsstreits sowie der Enthüllungen über einen mutmaßlichen Angriffsvorfall im Jahr 2016 unterstützte Brad Pitt Angelina Jolie Berichten zufolge weiterhin. „Er ist nicht gegen sie, weder persönlich noch beruflich noch romantisch“, sagte ein Insider gegenüber „Us Weekly“. „Wenn sie glücklich ist, ist er glücklich. Brad liebte Angelina und kümmert sich immer noch um sie.“

In ähnlicher Weise verzichtete Jolie Jahre nach dem Seitensprung der Familie im Jahr 2016 trotz seines angeblichen Verhaltens aus Respekt vor ihren Kindern darauf, Pitt zu sprengen. Das bedeutet, dass sie den Vorfall nicht unbedingt vergeben und vergessen hat. Dieselbe Quelle sagte auch gegenüber Us Weekly: „Angelina ist wütend, dass die Öffentlichkeit Brad so sehr vergöttert, wenn sie das Gefühl hat, dass er ihr sehr unangenehm war.“

Laut FBI-Dokumenten über die angebliche Auseinandersetzung hatte Pitt zu diesem Zeitpunkt stark getrunken. Aber in einer kürzlich erschienenen Titelgeschichte mit GQ gab er schließlich zu, ein Problem zu haben, selbst nachdem er zu den Anonymen Alkoholikern gegangen war: „Ich hatte hier eine wirklich coole Gruppe von Männern, die sehr privat und selektiv waren, also war es sicher. Ich habe Dinge über andere Leute gesehen, die aufgezeichnet wurden, als sie verschüttet wurden, und es ist einfach beängstigend für mich. Welche Wendungen der Rechtsstreit des ehemaligen Machtpaares auch immer nehmen mag, zumindest scheinen sich alle Parteien der Gesundheit und Behandlung verschrieben zu haben.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, häusliche Gewalt erlebt, können Sie die National Domestic Violence Hotline unter 1−800−799−7233 anrufen. Weitere Informationen, Ressourcen und Unterstützung finden Sie auch auf ihrer Website.