Berichten zufolge geht es Gisele Bündchen nach ihrer Trennung von Tom Brady nicht gut

Nach vielen Spekulationen haben Tom Brady und Gisele Bündchen nach 13 Jahren Ehe endlich ihre Scheidung bekannt gegeben. Der Quarterback der Tampa Bay Buccaneers gab die Neuigkeiten in seiner Instagram-Story bekannt, ebenso wie Bündchen, der sagte, die beiden seien „auseinander gewachsen“. In einer Erklärung schrieb Brady: „Wir haben diese Entscheidung, unsere Ehe zu beenden, nach langem Überlegen getroffen. Dies ist natürlich schmerzhaft und schwierig, wie es für viele Menschen auf der ganzen Welt der Fall ist, die jeden Tag dasselbe durchmachen. “ (laut CBS News).

Bündchen teilte eine ähnliche Nachricht auf Instagram und schrieb: „Die Entscheidung, eine Ehe zu beenden, ist nie einfach, aber wir sind getrennt, und obwohl es offensichtlich schwer ist, so etwas durchzumachen, fühle ich mich gesegnet für die Zeit, die wir zusammen hatten. und ich wünsche Tom immer das Beste“, (via CNN). Die Nachricht kommt, nachdem das Paar laut Seite Sechs angeblich in den letzten Monaten „getrennt gelebt“ hat.

Im September gab es Gerüchte, dass sich das Paar auf eine Scheidung vorbereite. Berichten zufolge kämpften sie, nachdem Brady beschlossen hatte, sich aus der NFL zurückzuziehen. In letzter Zeit hat sich Brady trotz der negativen Auswirkungen auf seine Ehe auf seine Fußballkarriere in Tampa Bay konzentriert. Laut TMZ reichte Bündchen schließlich die Scheidung ein, und die Einigung ist nun endgültig.

Während Brady seinem Leben wie gewohnt nachzugehen scheint, geht es Bündchen nicht so gut.

Gisele Bündchen ist „am Boden zerstört“ von ihrer Scheidung von Tom Brady

Obwohl Gisele Bündchen endlich beschlossen hat, ihre Ehe mit Tom Brady zu beenden, ist sie immer noch emotional, dieses Kapitel ihres Lebens zu beenden. Eine Quelle sagte kürzlich gegenüber Entertainment Tonight, dass das Supermodel am Ende ihrer Beziehung „am Boden zerstört“ sei. Bündchen soll sich jahrelang wie eine alleinerziehende Mutter für ihre Kinder gefühlt haben, weil Brady immer auf der Suche nach Fußball war. „Gisele hat mit ihrem Arzt zusammengearbeitet, um an einem Ort des Friedens zu bleiben und sich mit dem Ende ihrer Ehe abzufinden“, verriet der Insider. „Tom und Gisele lieben sich, aber Gisele wusste, dass sie sich und ihre Familie über den Fußball stellen musste.“

Laut TMZ wurde ihre Scheidung schnell abgeschlossen und die beiden sind jetzt legal Single. Eine Quelle verriet People, dass sie dem gemeinsamen Sorgerecht für ihre beiden Kinder zugestimmt haben. Ein Insider sagte der Veröffentlichung Anfang Oktober, dass Bündchen „sich lange darüber aufgeregt hat und es immer noch schwer ist, aber sie hat das Gefühl, dass sie weitermachen muss“.

Eine andere Quelle sagte gegenüber Us Weekly, dass Freunde des Paares nicht glücklich über Bradys Entscheidung waren, aus dem Ruhestand zu kommen. „Sie hassen es, wie Tom sich weigert, sich für Gisele nach hinten zu beugen“, verriet der Insider. Berichten zufolge stellte Bündchen Brady am Ende ihrer Ehe ein Ultimatum, dass er mit dem Fußball aufhören könne oder sie aus ihrer Beziehung aussteigen würde. Jetzt ist klar, für wen sich Brady entschieden hat.