Berichten zufolge hat Khloé Kardashian einige traurige Beziehungsnachrichten

Sprechen Sie über Höhen und Tiefen! Allein im vergangenen Jahr hat Khloé Kardashian einen öffentlichen Betrugsskandal, eine Trennung, den Beginn einer neuen Beziehung und die Geburt ihres zweiten Kindes durch eine Leihmutter durchgemacht. im Jahr 2021 Kürzlich wurde bekannt, dass Tristan Thompson mit der Fitnesstrainerin Maralee Nichols ein Kind gezeugt hat – während er noch bei den Kardashians war! – Anführer eines “guten amerikanischen” Tycoons, der eine zeitlich begrenzte Beziehung fordert. Während der ABC News-Special Als er im April nach Thompson gefragt wurde, erklärte Kardashian: „Ich denke immer noch, dass er ein großartiger Typ ist, und er ist ein großartiger Vater. Er ist einfach nicht der Typ für mich.“

Im Juni berichtete Page Six, dass Kardashian von Thompson zu dem Private-Equity-Investor gewechselt sei. Die beiden verstanden sich auf einer Party und eine Quelle erzählte Menschen dass KoKo sich in Bezug auf ihre neue Beziehung „gut fühlt“. Die Dinge könnten jedoch etwas wackelig geworden sein, da sich der Reality-Star gleichzeitig auf ihr zweites Kind vorbereitete, das sie „per Leihmutter hatte, bevor Khloé und der Öffentlichkeit bekannt wurde, dass Tristan im Dezember ein Baby mit jemand anderem bekommen hatte“. als E! Wissen.

Während sie sich darauf freute, ihrer Tochter True ein Geschwisterchen zu geben, ließ Kardashian wissen, dass sie ihr zweites Baby ohne ihren Ex großziehen wird. “[Tristan and Khloé] Sie sind nicht zusammen und Khloé wird das Baby ganztägig bekommen“, sagte eine Quelle gegenüber Entertainment Tonight. Könnte es daran liegen, dass Kardashian nicht wollte, dass Thompson sich in ihre neue Beziehung einmischt?

Khloé Kardashian ist Single und bereit, Kontakte zu knüpfen

Ab August kann Khloé Kardashian ihrem Achterbahnjahr eine weitere große Trennung hinzufügen. E! Nachrichten berichteten, dass sie und der Private-Equity-Investor sich getrennt hätten und dass ihre Romanze „in den letzten Wochen langsam verpufft“ sei. Aber sie scheinen anfangs nicht sehr ernst gewesen zu sein. Im Juli teilte eine Quelle E! Nachrichten, dass das Paar nur wenige Dates hatte und dass Kardashian zwar „offen für Dating“ war, sie aber „[wasn’t] etwas erzwingen“.

Die Leute bestätigten auch, dass „die Beziehung [was] In den frühen Stadien.“ Jetzt mit der Geburt eines Jungen scheinen sich Kardashians Prioritäten geändert zu haben. „Khloé genießt es, Single zu sein, während sie sich auf ihre Mutter und Arbeit konzentriert“, teilte ein Insider mit (via E! Nachrichten). „Khloé ist offen dafür, wieder Liebe zu finden, wenn die richtige Person in ihr Leben tritt, aber im Moment ist sie wirklich glücklich. Sie schaut nicht und beeilt sich nicht.”

Es gab andere Hinweise darauf, dass Kardashians Beziehung mit dem Private-Equity-Investor nie zu einer vollwertigen Beziehung wurde. Als Thompson im Juli in Mykonos, Griechenland, auf einer Party mit Frauen fotografiert wurde, bemerkte ein Fan-Account auf Instagram, dass „Khloe und Tristan Single sind“. Außerdem bestritt Kardashian zunächst die Behauptungen, dass sie sich verabredet habe. Im Juni schlug sie Deuxmoi auf Instagram zu (über Promis-Kommentare) und schrieb: „Ich kann keine Seele sehen. Ich freue mich, mich eine Weile auf meine Tochter und mich konzentrieren zu können.”