Berichten zufolge hat Robin Wright einige traurige Hochzeitsnachrichten

Robin Wright, die vor allem für ihre Hauptrolle in House of Cards bekannt ist, hat eine lange, reiche Karriere und ein erfülltes und aufregendes Leben hinter sich. Obwohl Wrights Karriere erstmals in den 1980er Jahren begann, hat sie ihrem Lebenslauf stetig Schauspielkredite hinzugefügt, die sie in den Köpfen jeder nachfolgenden Generation bewahrt haben. Einige der bemerkenswertesten Filme von Wright sind The Princess Bride, Forest Gump, The Girl with the Dragon Tattoo und Wonder Woman.

Leider war Wrights romantisches Leben nicht immer so glamourös. Wright war dreimal verheiratet, vor allem mit dem Schauspieler Sean Penn, von dem sie sich 2009 nach 14 Jahren Ehe scheiden ließ. Obwohl sie viele Jahre getrennt waren, verbesserte sich die Beziehung zwischen Penn und Wright nicht. „Wir sind anderer Meinung“, teilte Penn in einer Folge des von Marc Maron moderierten WTF-Podcasts mit. „Wir haben im Moment eine ganz andere Beziehung zu unseren Kindern und es scheint besser zu sein, weil sie ihre eigenen Entscheidungen treffen.“ Penn fügte hinzu, dass sie nicht die gleichen ethischen Ansichten zur Elternschaft teilen, und bemerkte: „Es geht darum, erwachsene Kinder großzuziehen.“

Wrights letzte Ehe war mit Clément Giraudet, einem Top-Manager bei Yves Saint Laurent. Das einst verliebte Paar genoss eine stürmische Romanze, bevor es in einer privaten Zeremonie in Frankreich den Bund fürs Leben schloss. „Es war sehr intim und zurückhaltend“, teilte eine Quelle mit Menschen. „Robin wollte, dass es um sie geht, nicht um ein großes Stück. Aber Wright hat jetzt eine sehr traurige Entscheidung über den Zustand ihrer Beziehung getroffen.

Robin Wright hat die Scheidung eingereicht

Robin Wright beendet ihre Ehe mit Clément Giraudet. Laut TMZ, die die Geschichte veröffentlichte, reichte Wright kürzlich die Scheidung von ihrem vierjährigen Ehemann ein und führte „unüberbrückbare Differenzen“ an. Laut Gerichtsdokumenten legte Wright den 31. Juli als Datum für die Trennung des Paares fest, bat das Gericht, ihre posteheliche Vereinbarung zu genehmigen, und bat um einen Gerichtsbeschluss, um zu verhindern, dass beide Parteien Ehegattenunterhalt erhalten.

Laut Daily Mail wurde Wright kurz nach der Einreichung entdeckt. Der Schauspieler sah in einem grauen Hoodie, Leggings, nach hinten gekämmten Haaren und einer Brille lässig und ziemlich ungepflegt aus. Die „House of Cards“-Schauspielerin trug zudem auffallend keinen Ehering.

Zu diesem Zeitpunkt machte keine der Parteien öffentliche Erklärungen zu ihrer Scheidung. Wir hoffen, dass die Dinge zwischen dem entfremdeten Paar so friedlich wie möglich bleiben. Aber dann wieder ist Hollywood, also gibt es keine Möglichkeit, wirklich abzuschätzen, wie öffentlich diese persönlichen Dinge werden können.