Berichten zufolge wirft Khloé Kardashian einen eisigen Blick auf Tristan Thompsons Baby #2

Die Beziehung zwischen Khloé Kardashian und Tristan Thompson wurde durch die Enthüllung, dass sie ein Kind per Leihmutter erwarten, nur noch komplizierter. Im Juli berichtete People, dass das zweite Kind des Paares im November erwartet wurde … nur einen Monat bevor Thompsons Kind mit seiner Geliebten Maralee Nichols geboren wurde.

Als der Vaterschaftstest von Nichols zurückkam und bestätigte, dass Thompson der Vater war, schien es, als wäre jede Hoffnung auf eine Versöhnung mit Kardashian dahin. In einer Reihe von Instagram-Geschichten, die von Buzzfeed News aufgenommen wurden, schrieb Thompson: „Khloé, du verdienst das nicht. Du verdienst den Kummer und die Demütigung nicht, die ich dir zugefügt habe.” In der Zwischenzeit postete Kardashian einige nicht ganz so kryptische Zitate: „Es tut mir leid, für die Frau, die glaubte, dass dieses Jahr ein Jahr des Friedens und der wahren Liebe sein würde, dass diese Tage, Wochen und Monate so grausam zu dir waren.“

Unnötig zu erwähnen, dass viele schockiert waren, als TMZ mitteilte, dass das zweite Kind von Kardashian und Thompson unterwegs war. Jetzt haben neue Details enthüllt, wie sich diese neueste Ergänzung auf die Beziehung des Duos auswirkt.

Khloé Kardashian ist es „egal“, was Tristan Thompson macht

Da das zweite Kind von Khloé Kardashian und Tristan Thompson von einer Leihmutter zur Welt gebracht wird, sieht die Natur nicht einmal vor, dass Kardashian der Geburt beiwohnt. Aber eine Quelle aus Hollywood Life sagt, dass der Star plant, dort zu sein. „Khloe möchte bei der Geburt dabei sein und es ist ihr egal, ob Tristan da ist oder nicht“, sagten sie.

Obwohl es noch kein Wort darüber gibt, ob Thompson erscheinen wird, ist es erwähnenswert, dass sich die beiden trotz ihrer unruhigen Geschichte in der Vergangenheit zu einer respektvollen Zusammenarbeit verpflichtet haben. „Es gibt definitiv anstrengendere und stürmischere Tage, aber man sagt nie etwas Schlechtes über jemanden, mit dem man ein Kind oder sogar einen Ex hat“, sagte Kardashian in der „Drew Barrymore Show“.

Einige glaubten jedoch, dass Thompson seinen Ex in einer Ende Juli veröffentlichten Instagram-Geschichte beschattet haben könnte. “1. Ihnen wird nichts versprochen. 2. Niemand schuldet dir etwas. 3. Du hast die volle Verantwortung für dein Leben“, schrieb er via Us Weekly. Wir können es kaum erwarten, dass der neueste Kardashian ankommt, und nur die Zeit wird zeigen, wie Thompson sich entscheidet, aufgenommen zu werden.