Blake Lively hat eine unerwartete Verbindung zu High School Musical

Blake Lively hat alles. Sie ist wunderschön, talentiert, mit Ryan Reynolds verheiratet und hat eine überraschende Verbindung zum High School Musical-Phänomen. Und nein, es ist nicht die Art von Bindung, die wir haben, nur weil wir den Film 50 Mal gesehen und jeden Abend unsere Troy-Bolton-Poster geküsst haben. Nein, es ist eine echte Verbindung.

Wir wissen, dass Blake in Hollywoods elitären Kreisen tätig ist, daher ist sie im Laufe der Jahre mehrmals auf die Besetzung der massiven Disney Channel Original Movie Trilogy gestoßen. in 2010 Blake wurde mit Sharpay Evans selbst und Ashley Tisdale fotografiert, und die Daily Mail berichtete, dass die Blake- und Gabriella-Montez-Schauspielerin Vanessa Hudgens im Mai an Anna Wintours prestigeträchtiger Pre-Met-Gala-Party teilnahm. Aber es ist nicht wirklich einer dieser großen Stars, mit denen Blake eine enge, aber unerwartete Verbindung hat.

Tatsächlich hatten alle drei Filmmusicals eine Besetzung, die Blake (übrigens einst aus Disneyland verbannt!) so nahe steht, dass er Familie nennt. Es ist Zeit zum Nachdenken, Coach Boltons.

Blake Livelys Schwager spielte Coach Bolton

Ja! Es stellt sich heraus, dass Blake Livelys geheime High School Musical-Verbindung zu Coach Boltons Schauspieler Bart Johnson besteht. Johnson ist Blakes Schwager, da er laut BuzzFeed mit ihrer Schwester, Teen Witch-Star Robyn Lively, verheiratet ist. Auch die Schwiegereltern scheinen sich gut zu verstehen, als Johnson 2016 auf Instagram über den ehemaligen Gossip Girl-Schauspieler schwärmte. sagte die süßesten Dinge im Dezember, als er sie „meine Schwester und beste Freundin“ nannte. Er fügte auch einen Schnappschuss von sich und Blake hinzu, als sie an der Hollywood Walk of Fame-Zeremonie ihres Mannes Ryan Reynolds teilnahmen, was beweist, dass sie eine sehr enge Großfamilie sind.

Aber obwohl nicht viele Leute wissen, dass Serena van der Woodsen mit Coach Bolton verwandt ist (jetzt gibt es eine Kreuzung, die wir gerne sehen würden!), haben die beiden ihre familiären Bindungen nicht gerade geheim gehalten. Genau genommen im Jahr 2021 Im August teilte Johnson seiner Schwägerin die entzückendste Geburtstagsnachricht mit und schrieb auf Instagram über die beiden, die ihren 30. Geburtstag gemeinsam feierten: „Dich zu haben war wirklich erstaunlich und ein Segen für mein Leben. mehr als ich mir je vorstellen konnte. Du warst so ein wundervoller Freund… schätze jede Minute davon. Ich kann mir nicht vorstellen, wie mein Leben ohne dich aussehen würde.“ Aber er war noch nicht fertig mit dem Schwärmen. Die super süße Note fuhr fort: „Danke, dass du du bist und für deine Liebe und dein schönes Herz und dafür, dass du mich und meine Familie inspiriert hast jeden Tag.”

Blake Lively ist für Bart Johnsons Ehe verantwortlich

im Jahr 2021 Im August eröffnete Bart Johnson seine enge Beziehung zu Blake Lively und enthüllte im Podcast Crazy Stupid Fangirls, dass Blake für seine Romanze mit Robyn Lively verantwortlich ist. Johnson brachte Blake bei einem Schauspielkurs bei, der damals von Blakes und Robyns Vater organisiert wurde, und der Junge half ihm, die Aufmerksamkeit ihrer älteren Schwester zu erregen, weil sie zu dieser Zeit einen Freund hatte. „Blake hat mir wirklich geholfen, sie kennenzulernen“, teilte Johnson mit und enthüllte, dass sie ihm jahrelang Informationen über ihre Schwester im Schauspielunterricht geben würde, um Robyn zu beeindrucken. „Blake und ich hatten die beste Beziehung, sie ist wie meine kleine Schwester“, sagte er.

Teetotal Blake neckte sogar ein wenig über seine Verbindung zum High School Musical-Franchise, die nicht jeder kennt, und erwähnte das Schulmaskottchen des Films auf Instagram im Jahr 2020 wünschte Johnson alles Gute zum Geburtstag im Dezember. Der ‚Sister in the Travelling Pants‘-Star teilte ein Erinnerungsfoto, auf dem sie als Kind mit ihrem Co-Star tanzte, mit der Überschrift: ‚Happy Birthday to my original dance partner @bart_johnson[.] Aber Sie alle wussten nicht, dass ich die ursprüngliche WILDCAT bin. Ich liebe dich bro.”