Brandi Glanville wird sich nicht für ihre chaotische Fehde mit ihrem Ex-Sohn entschuldigen

Brandi Glanville ist dafür bekannt, den Pot zu rühren. Der ehemalige Co-Star von „Real Housewives of Beverly Hills“ hat einmal eine andere Schauspielerin verarscht, weil sie angeblich „Kristalltechniken im Badezimmer gemacht“ hatte, und Denise Richards aus der Show gestoßen, nachdem sie Berichten zufolge in eine romantische Beziehung verwickelt war, was Denise bestreitet. , laut US-Magazin.

Glanville ist seit Jahren kein Hauptdarsteller mehr, aber das Drama hat nicht aufgehört. Bereits im Juli hatten Glanville und die ehemalige BFF Kim Richards einen öffentlichen Streit, nachdem Glanville ein Foto von Kim nach der Operation gepostet hatte. „Es gab einige Bilder, die sie von mir nach der Operation gepostet hat – es war eine harte Operation für mich“, erklärte Kim E! News und fügte hinzu, dass sich die beiden nicht mehr gemeldet hätten, seit Glanville sich geweigert habe, das Foto zu machen.

Man könnte meinen, Glanville habe alle Hände voll zu tun mit den Fehden ihrer Real Housewives, aber der Reality-Star findet auch Zeit, um mit ihrer Familie für Drama zu sorgen. Glanville hat sich nie mit den Details der angeblichen Affäre ihres Ex-Mannes mit Leann Rimes zurückgehalten. Jetzt, Jahre nach ihrer Scheidung, hat Glanville eine andere Frau gefunden, mit der sie sich streiten kann, diesmal die Ex-Freundin ihres Sohnes im Teenageralter.

Brandi Glanville gibt nicht nach

Sie wollen nicht auf die schlechte Seite von Brandi Glanville geraten – fragen Sie sie und sie wird es Ihnen sagen. „Halt die Klappe, verdammt noch mal [my son]Bella Bernhardt, 18, wurde von Glanville gewarnt. „Ich mache keine Witze, lass ihn in Ruhe und lass ihn heilen“, warnte sie den Teenager. Bernhardt, der Screenshots der Nachrichten auf TikTok teilte, ließ den Namen seines Sohnes weg, obwohl es wahrscheinlich der ältere der beiden Söhne von Glanville war, Mason, der nur ein Jahr älter als Bernhardt ist. “Du musst nicht deinen verdammten Kuchen haben und ihn auch essen und denken, dass du verrückt bist.” ??? Sie wollen sich nicht mit meinen Verrückten anlegen“, schrieb Glanville.

Bernhardt erklärte Glanville, dass sie und ihr Sohn sich kürzlich getrennt hätten und dass ihr Sohn Freunde bleiben wolle. “Ich sagte [your son] Ich wollte für eine Weile ganz aus seinem Leben verschwinden, damit er heilen konnte, und er bat mich, es nicht zu tun“, antwortete Bernhardt. Sie fügte auch einen Screenshot des angeblichen Gesprächs bei, der zeigt, dass sie sich gut verstehen. Bernhardt bat Glanville auch, ihr keine SMS mehr zu schicken.

Glanville antwortete am nächsten Tag und entschuldigte sich bei Bernhardt, indem sie ihre harten Worte auf „gleichzeitiges Rauchen und Trinken“ zurückführte. Aber nachdem Bernhardt Screenshots der Convo in ihren sozialen Medien gepostet hatte, änderte Glanville ihre Einstellung. “ENTSCHULDIGUNG! Mama Bär den ganzen Weg,” Glanville schrieb auf Twitter. “Das ist alles, was ich zu diesem Thema sagen werde, schönen Mittwoch.”