Brandy bricht ihr Schweigen über ihren schrecklichen Krankenhausaufenthalt

Brandy Norwood, besser bekannt als Brandy, hat eine ziemliche Karriere hinter sich. Sie spielte in ihrer eigenen Show Moesha und war die erste schwarze Aschenputtel auf der Leinwand in Whitney Houstons Fernsehadaption von Aschenputtel. Brandy veröffentlichte mehrere ihrer Alben mit Monika und produzierte Hits wie den legendären „The Boy Is Mine“. Sie hat sich im Reality-Fernsehen versucht und spielte zuletzt in der ABC-Fernsehserie Queens mit. Und im Jahr 2020 Nach der Veröffentlichung ihres Albums B7 war Brandy ziemlich offen gegenüber den psychischen Problemen, mit denen sie sich beschäftigt.

Als Antwort auf B7s „Bye Bipolar“ teilte Brandy mit, dass bei ihr nie eine Geisteskrankheit diagnostiziert wurde, sie aber eine Verbindung in ihrem Leben herstellt. „Bei mir wurde keine bipolare Störung diagnostiziert“, sagte der Sänger der New York Post. „Aber ich hatte Momente, in denen ich wegen der Verletzung nicht ich selbst war, und ich hatte das Gefühl, dass ich diese Momente hätte haben können. Im selben Jahr erzählte Brandy The Grio, dass sie mit „schweren Depressionen“, Traumata und PTBS zu kämpfen hatte. „Ich habe viel durchgemacht und musste viel überwinden, aber ich musste alles überwinden, was ich im Job überwunden habe.“ Sie lobte die Therapie und ermutigte zur Selbstfürsorge. Tatsächlich hatte die Sängerin keine Probleme mit der öffentlichen Gesundheit, was ihren kürzlichen Krankenhausaufenthalt umso schockierender macht.

Brandy bedankt sich bei den Fans für ihre Unterstützung

TMZ berichtete, dass Brandy um den 12. Oktober herum ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Mittag in Los Angeles wegen des mutmaßlichen Angriffs (via Geier). Berichten zufolge waren Brandys Eltern an ihrer Seite. Laut der Verkaufsstelle hatte Brandy keine bekannten Gesundheitsprobleme, die zu dem möglichen Anfall beigetragen hätten. Quellen haben jedoch bestätigt, dass der Sänger sich voraussichtlich vollständig von dem schrecklichen Vorfall erholen wird.

Nach Berichten über ihren Krankenhausaufenthalt Brandys Twitter hat eine Nachricht auf dem Konto an ihre Fans und besorgten Verwandten gepostet. „Danke an meine geliebte Familie, Freunde und Starz, dass sie mir Liebe geschickt und meinen Weg erhellt haben“, schrieb die Sängerin. „Ich folge den Anweisungen des Arztes und hole mir den Rest, den ich aufgrund von Dehydrierung und Unterernährung brauche. Vielen Dank für Ihre Gebete und Ihre Unterstützung. Vielen Dank an alle, bis bald.“

Variety berichtete, dass dies nicht das erste Mal ist, dass Brandy in der Öffentlichkeit mit einem Gesundheitsproblem konfrontiert wird. Im Juni 2017 flog der Schauspieler nach Los Angeles, als Feuerwehrleute und Sanitäter sie ins Krankenhaus bringen mussten. Damals sagten ihre Vertreter, die Gesundheitskrise sei auf „viel Reisen“ zurückzuführen. Sie sagten, sie sei am Vorabend bis 5:45 Uhr im Studio gewesen. „Der Stress all dieser ununterbrochenen Reisen und Arbeiten hat sie erschöpft“, sagten sie. “Sie wird es die nächsten Tage ruhig angehen lassen.”