BravoCon 2022: Die Beziehung zwischen Whitney Rose und Heather Gay wird immer schlimmer

Wenn jemand weiß, wie man Schatten spendet, dann sind es Whitney Rose und Heather Gay. Das Duo Real Housewives of Salt Lake City hatte eine starke Einführung in das Fernsehen und war zwei Stars der Franchise. Ihre Frechheit und ihr schneller Witz waren die wichtigsten Zutaten, um sie zu Fanfavoriten zu machen.

Zu Beginn der Serie scheinen sich Rose und Gay gut verstanden zu haben und einiges gemeinsam zu haben. Zunächst einmal haben die beiden lautstark über ihre emotionale Abkehr vom Mormonentum gesprochen und scheinen sich während der Reise so sehr verbunden zu haben, dass Gay, ein selbsternannter „guter Mormone, der schlecht geworden ist“, sogar eine Abhandlung schrieb, um dies zu erklären. für die Leute. Laut dem Tägliches Biest, Gay diskutierte sogar ihre Wahrheit über die Kirche, was eines der Dinge war, die sie dazu veranlassten, Teil des erfolgreichen Franchise zu werden. Neben ihrem früheren gemeinsamen Glauben sind die beiden Frauen auch Unternehmerinnen. Gay ist der Gründer der chirurgischen Verbesserungskette Beauty Lab + Laser, und Rose besitzt die Hautpflegelinie Wild Rose Beauty. Letztlich sind beide verwandt.

Die beiden schienen viel gemeinsam zu haben und würden sich schon lange mögen. Aber das hat sich geändert und die Beziehung des Paares könnte irreparabel sein. Laut einem Reporter von The List bewies das Duo auf der BravoCon 2022, dass sie kein Interesse daran hatten, ihre Freundschaft (oder deren Fehlen) zu reparieren.

Heather Gay und Whitney Rose haben es geschafft

Die Fehde zwischen Whitney Rose und Heather Gay spitzte sich während des RHOSLC-Panels auf der BravoCon 2022 zu. Moderator Karamo Brown stellte den Damen ein paar Fragen zu den Gerüchten über das Auseinanderbrechen ihrer Freundschaft. Aber die Dinge hätten sich zum Schlechteren wenden können, da der Trailer zur dritten Staffel nicht nur verbale Auseinandersetzungen zeigte, sondern auch einen schwulen Mann, der Rose schubste.

„Dieser Moment hat alles für immer verändert“, teilte Rose E! Neuigkeiten vom Oktober. “Schwierig. Das war ein harter Knall für mich zu schlucken.” Obwohl Rose und Gay sich schon lange nicht mehr einig sind, ist klar, dass ihre Fehde weiter wächst. Trotz ihres vorherigen Konflikts gab Rose an, dass sie und Gay sich versöhnt hätten, als sie im Juli in Thailand den letzten Mädchenausflug von The Real Housewives drehten (so dachte sie). Während des Interviews fragte Rose Gay: „Hast du darüber gelogen, nur um einen Moment zu haben?“ vielleicht bezieht er sich auf ein Gespräch, das während der Dreharbeiten in Thailand stattfand. „Warum hast du gesagt, wir haben ihn geschlagen, das haben wir [a] schöner Moment… Ich verstehe nicht“.

Rose schien zu versuchen, die Luft zu reinigen und ihre Beziehung zu reparieren, aber Gay hatte andere Pläne. Der Schwule antwortete: “Wir sind nicht gut.” Dann fragte sie: “Warum sollten wir gut sein?” Du hast mich als Freund rausgeworfen.” Trotz aller Bemühungen kann ihre Beziehung irreparabel sein. Gay fuhr fort: „Es schien mir, dass Sie versuchten, ein Drama zu schaffen, wo es absolut keins gab.“ Rose wiederholte sich und sagte: „Ich dachte, es geht uns gut, bis ich zur BravoCon kam.