BravoCon 2022: Tamra-Richterin spricht darüber, von RHOC gefeuert und akzeptiert zu werden

Die Reality-Welt wurde durch die schockierende Erschütterung der Besetzung von The Real Housewives of Orange County erschüttert. Laut TV Guide im Jahr 2019 Tamra Judge, die in Staffel 3 zu der Show kam, wurde „gefeuert“ und verlässt sie 2020. wird nicht als Vollzeit zurückkehren. Im Gegensatz zu vielen Reality-Stars entschied sich Judge, es für bare Münze zu nehmen. „Es waren wilde 12 Jahre. Aber es ist Zeit für mich, weiterzumachen“, kommentierte sie auf Instagram. „Ich bin traurig zu gehen, aber ich freue mich so auf meine Zukunft. Ich liebe euch.“

Judge setzte seine (teilweise) Wahrheitsreise in einer Reihe von Interviews fort. „Ich freue mich auf das Leben abseits der Kameras“, sagte sie Menschen. „Mir wurde die Chance angeboten, in einer begrenzten Rolle zur Show zurückzukehren, aber ich würde gerne zu meinen eigenen Bedingungen gehen. Aber es dauerte nicht lange, bis der wahre Grund herauskam, warum Judge aus „RHOC“ gefeuert wurde – die Richterin selbst – und technisch gesehen wurde sie nicht gefeuert.

Judge sagte Jeff Lewis Live von Radio Andy (über Bravo), dass Simon Barneys Kampf gegen Kehlkopfkrebs und Eddie Judges Herzprobleme eine wichtige Rolle bei ihrer Abreise spielten. Schneller Vorlauf bis 2022. im Juli und sie war eindeutig bereit und brüllte, um wieder zu gehen. „Der Richter ist zurück und es gibt eine Drama-Session“, kündigte Tamra bei „Watch What Happens Live“ an und bestätigte damit ihre RHOC-Rückkehr. Sie gab zu, dass sie sich durch eine „völlig andere Perspektive“ „um 1.000 Prozent energiegeladener“ fühlte. Und im Jahr 2022 Auf der BravoCon sprach Tamra darüber, dass sie gefeuert und wieder eingestellt wurde.

Tamra Judge verspricht, die Dinge bei RHOC aufzurütteln

In der Öffentlichkeit aus dem Job geschmissen zu werden, stinkt wirklich. Aber die Einstellung für denselben Job stinkt viel weniger. Trotzdem könnte jemand mit einem großen Ego verwirrt sein, aber das war kein Problem für Tamra Judge. im Jahr 2019 Juli. Sie wurde als Vollzeitdarstellerin von The Real Housewives of Orange County entlassen. Drei Jahre später wurde der Richter wieder eingestellt, sehr zum Ärger von Vicki Gunvalson, die ebenfalls gefeuert wurde. Gunvalson hat E ausspioniert! auf Daily Pop, dass Judge zurückgebracht wurde, während sie weg war, weil „sie ihre Scheiße zeigen wird, ich nicht.“

Während des RHOC-Panels auf der BravoCon 2022 sprach der Richter über seine Entlassung und Wiedereinstellung. Laut einem Reporter von The List zögerte sie nicht zu antworten, als sie gefragt wurde, wie sie so ehrlich war, dass sie aus der Show geworfen wurde. „Weil ich brutal ehrlich bin“, gab der Richter zu. „Ich wurde gefeuert, als ich im Lager war, bekam ich diesen Anruf und es hieß: ‚Hör zu, weißt du was, Bravo hat beschlossen, eine neue Richtung einzuschlagen‘, und ich sagte: ‚Okay, zur Hölle. ‘”

Ebenfalls auf dem Panel waren Shannon Storms Beador, Heather Dubrow, Gina Kirschenheiter und Emily Simpson. Sie bewerteten die Folgen des Weggangs des Richters. „Es war schwer, denn als Tamra ging, wirkte sich dies auf die gesamte Besetzung aus … es fehlte ein Stück, und das Stück kam zurück! sagte Kirschenheiter. Simpson stimmte zu und bemerkte, dass Judge mit allen in Kontakt bleibt. „Ich schwöre“, schwor der Richter.