BravoCon 2022: Vicki Gunvalson sagt, sie hat Quittungen, dass ihr Ex-Verlobter die neue Frau betrogen hat

Vicki Gunvalson, eine Kandidatin bei The Real Housewives of Orange County, war während der gesamten Saison 2022 dabei. BravoCon. Gunvalson hatte gemischte Gefühle, als Tamra Judge nach ihrer Entlassung zum Bravo-Franchise zurückkehrte, und sie selbst hatte keine Rückkehranfragen erhalten. Um die Sache noch schwieriger zu machen, sagte Gunvalson, dass ihr Comeback komplizierter sein könnte, als die Leute denken. Gunvalson bekam während des Panels auch Tränen in den Augen, als ein Fan sie nach dem Tod ihrer Mutter fragte, etwas, das sie mitten in Staffel 10 durchmachen musste. Wie von einem Reporter für The List zitiert, sagte Gunvalson über den Tod seiner Mutter: „Schätze jeden Tag. denn in einem Moment können sie weg sein.’

Aber Gunvalson war auf der BravoCon nicht nur sentimental; Sie war auch so heiß wie nur möglich. Als ein Fan sie fragte, wer die am meisten überschätzte Hausfrau sei, hatte Gunvalson eine schockierende Antwort. „Ich werde es Teresa sagen [Giudice]“, sagte sie laut People. „Es ist nicht so, dass ich Teresa nicht mag, ich denke nur, dass du etwas Schlimmes getan hast, du bist im Gefängnis und du hast immer noch eine TV-Show?“ Ich kann es einfach nicht glauben.“ Verdammtes Mädchen! Giudice hatte es nicht und sagte zu People„Meine Antwort [to Vicki’s comment] sind wir alle hausfrauen Und wir sollten uns alle gegenseitig aufmuntern und nichts Negatives übereinander sagen.” Aber Gunvalson kam nicht nur wegen Giudice. Sie hatte auch ernsthafte Beschwerden über ihren Ex.

Welchen „Beweis“ hat Vicki?

16. Oktober Vicki Gunvalson wurde von den anderen Darstellern Taylor Armstrong, Brandi Glanville, Tamra Judge, Eva Marcille, Dorinda Medley, Phaedra Parks und Jill Zarin beim „Real Housewives Ultimate Girls Trip: Presented by Hilton“-Panel auf der BravoCon begleitet.

Laut Bravo sprach Gunvalson über den Zusammenbruch ihrer Beziehung zu ihrem Ex-Verlobten Steve Lodge. Sie sagte, dass sie kurz vor den Dreharbeiten zu The Real Housewives Ultimate Girls Trip in der Bluestone Mansion gerade Schluss gemacht hätten und dass es eine schreckliche Erfahrung gewesen sei, danach zu filmen. „Ich war überhaupt nicht Vicki Gunvalson“, sagte sie über die Reise. „Ich war krank, ich war deprimiert, ich wollte nach Hause. Also, ja, ich bereue es total. Ich konnte es nicht vortäuschen, ich konnte es nicht vortäuschen. Ich war unglücklich.“

Laut einem Reporter von The List erzählte sie der Menge, dass sie ihn das letzte Mal gesehen habe, als er ihr auf dieser Reise mit ihrem Gepäck geholfen habe. Der Gastgeber scherzte: „Du bist aus der Lodge geflohen.“ Gunvalson machte dann eine schockierende Behauptung. Sie sagte: „Jetzt betrügt er seine Frau [Janis Carlson], ich bin sicher… Und ich habe Beweise. Ein Betrüger ist ein Betrüger.“ Der Richter fragte Gunvalson: „Betrügt er Sie jetzt?“ Gunvalson bekam Angst und fragte: „Was? Nein … ich bin mir sicher, dass er betrügt, und ich habe Beweise dafür.“ Was dieser Beweis war, ist sie sich nicht sicher. Wer weiß, ob sie jemals die Quittungen ziehen werden.