Brooklyn Beckham hat zwei unglaublich berühmte Paten

Als ältester Sohn von zwei der meistfotografierten Menschen Großbritanniens wurde Brooklyn Beckham schon vor seiner Geburt berühmt. Sein Vater David Beckham war Mittelfeldspieler für Manchester United, Real Madrid und die englische Nationalmannschaft, während seine Mutter Victoria Beckham als Fünftel der Spice Girls sang und tanzte. in 2008 David sagte Ellen DeGeneres, dass er wusste, dass er Victoria heiraten wollte, als er die Spice Girls im Fernsehen sah. „Ich war mit meinem besten Freund, der mein Trauzeuge bei meiner Hochzeit war, in einem Hotelzimmer“, sagte er. „Ich erinnere mich, dass ich mich umdrehte – ich hatte Victoria noch nicht einmal getroffen – und sagte: ‚Das möchte ich heiraten.’“ Was David betrifft, erlebte Victoria auch Liebe. „Liebe auf den ersten Blick gibt es wirklich“, schrieb sie an ihr jüngeres Vogue-UK-Ich, „es wird dir in der Spielerlounge von Manchester United passieren.

Es ist klar, dass Posh und Becks zusammen sein sollen. Seit sie 1999 den Bund fürs Leben geschlossen haben, haben sie vier Kinder (einschließlich Brooklyn) bekommen, ihr Imperium durch Mode- und Schönheitsfirmen erweitert, sich in der Schauspielerei versucht und die Modelbranche im Sturm erobert. Komischerweise war Brooklyn sich des Ruhms seiner Eltern bis zu seiner Jugend glücklicherweise nicht bewusst, aber trotzdem … Diese Art von Medienaufmerksamkeit wird definitiv viele Vorteile bringen. In Brooklyns Fall erlaubte ihm dies, sich mit anderen Mitgliedern der reichen und berühmten Sekte zu treffen, darunter zwei unglaublich berühmte Paten.

Elton John und Elizabeth Hurley sind die Paten von Brooklyn Beckham

Laut “Mirror” haben David und Victoria Beckham Sänger Elton John, seinen Ehemann David Furnish und Model-Schauspielerin Elizabeth Hurley zu Paten ihres Sohnes Brooklyn Beckham ernannt. Vor allem Elton John ist ein enger Freund des Beckham-Nachwuchses, und seine Freundschaft mit Victoria reicht bis in ihre Zeit bei den Spice Girls zurück. In einem Brief, den sie in Vogue UK an sich selbst schrieb, erklärte die Modedesignerin, dass es Elton war, der sie dazu inspirierte, die Band zu verlassen. „Erinnern Sie sich, wie Sie Ihren lieben Freund Elton John vor Jahren in Las Vegas auf der Bühne gesehen haben … Sie haben gemerkt, dass es für ihn wie Sauerstoff war. Es war ein lebensverändernder Moment – ​​obwohl Sie gerne gesungen und getanzt haben, war es nicht Ihr. Dieser Tag Sie begannen zu versuchen, ihre Träume zu enthüllen“, schrieb sie.

Darüber hinaus macht die Hitmacherin von Tiny Dancer laut The US Sun sogar Urlaub mit ihrer berühmten Familie. Er steht den Beckhams so nahe, dass sie ihn liebevoll „Onkel“ nennen. im Jahr 2020 David hat auf Instagram ein Bild von Brooklyns jüngerem Bruder gepostet, der Klavier spielt, mit der Überschrift: „Pass auf, Onkel Elton @cruzbeckham hat es an einem Tag gelernt.“

Hurley steht Elton John und den Beckhams nahe. im Jahr 2015 David schwärmte von ihr und erzählte E! News: „Sie ist sehr talentiert und eine wunderbare Frau und auch eine gute Mutter.“ Seite Sechs berichtete, dass Hurley anwesend war, um Brooklyns Hochzeit mit Nicola Peltz zu feiern, während Elton aufgrund früherer Verpflichtungen nicht an den Feierlichkeiten teilnehmen konnte.

Die Paten von Brooklyn Beckham haben für einige Spannungen in der Familie gesorgt

Brooklyn Beckham ist bei weitem nicht das einzige Beckham-Kind mit berühmten Paten. Harper und Cruz Beckham haben laut E! Wissen. Aber Brooklyns Paten scheinen die einzigen zu sein, die einen Streit in der Familie Beckham verursachen. Das liegt daran, dass Victoria Beckhams Bruder und Schwester laut Mirror als Paten aufgeführt wurden, während Mitglieder der Familie von David Beckham dies nicht taten. „Man muss sich fragen, warum Liz Hurley und Elton John darum gebeten haben, Paten zu werden, wenn es nicht um Davids eigenes Fleisch und Blut ging“, sagte er 2004. Eine Quelle sagte der Daily Mail. darüber, aber er zuckt nur mit den Schultern und sagte ziemlich genau, dass er nichts tun kann.

Glücklicherweise haben sich die Dinge zum Besten entwickelt, da Brooklyn eine enge Beziehung sowohl zur Familie seines Vaters als auch zu seinen berühmten Paten pflegte. im Jahr 2014 Der angehende Fotograf besuchte die Hochzeit seines Patenonkels mit David Furnish und dokumentierte den Tag auf Instagram. “Ein wunderbarer Tag mit der Familie und besonderen Freunden. Herzlichen Glückwunsch an Onkel Elton und Onkel David #ShareTheLove“, schrieb er (via Hola!). Und wegen Brooklyns Beziehung zu Elizabeth Hurley benannten die Beckhams ihre Patin laut Good Housekeeping nach ihrem jüngsten Sohn Romeo. Von den Medien seiner Eltern bis zu den Verbindungen seines Paten zur Industrie gibt es viele Ratschläge für Brooklyn.