Bruce Willis bricht sein Schweigen über seltsame Gerüchte über seine Karriere

Es besteht kein Zweifel, dass Bruce Willis eine erfolgreiche Karriere hinter sich hat. Der preisgekrönte Schauspieler hat in so ikonischen Filmen wie Pulp Fiction und dem Die Hard-Franchise mitgewirkt. Im März wurde jedoch bekannt gegeben, dass Willis sich von der Schauspielerei zurückzieht. Seine Tochter Rumer Willis erklärte auf Instagram, warum ihr Vater einen Schritt zurücktritt. Sie schrieb: „Zu Bruces erstaunlicher Unterstützung wollten wir als Familie mitteilen, dass unser geliebter Bruce einige gesundheitliche Probleme hatte und kürzlich eine Aphasie diagnostiziert wurde, die seine kognitiven Fähigkeiten beeinträchtigt.

Nach der traurigen Nachricht meldeten sich viele Menschen, um Willis zu unterstützen. Schauspieler Rob Gough, 2021 der neben Willis in „American Siege“ mitspielte, sagte gegenüber dem „People“-Magazin: „Obwohl er es durchgemacht hat, als er in die Kamera schaute – es ist ihm in Fleisch und Blut übergegangen, er drehte sich einfach an und man merkte es nicht einmal. alles lief.”

Was macht der ehemalige Schauspieler jetzt? Vor kurzem gab es Gerüchte über Willis, oder besser gesagt, eine andere Version von Willis.

Gerüchte über Bruce Willis‘ Digital Twin Inside

Das Team von Bruce Willis dementiert Gerüchte, er habe sein digitales Bild an Deepcake verkauft. Nachdem er sich von der Schauspielerei zurückgezogen hatte, tauchten eine Reihe von Berichten auf, in denen behauptet wurde, Willis habe dies getan, um seinem „digitalen Zwilling“ zu ermöglichen, in zukünftigen Filmen mitzuspielen. Ein Vertreter von Willis sagte gegenüber The Hollywood Reporter, dass er „keine Partnerschaft oder Vereinbarung mit dieser Deepcake-Firma hat“. Ein Sprecher von Deepcake sagte gegenüber BBC News: „Die Formulierung der Rechte ist falsch … Bruce konnte die Rechte an niemanden verkaufen, sie gehören standardmäßig ihm.“

Aber es gibt einen Haken. Ein Sprecher von Deepcake teilte dies seinem Unternehmen mit gemacht im Jahr 2021 wird einen eigenen digitalen Zwilling für Werbekampagnen erstellen, schreibt The Hollywood Reporter. Wie auf der Website von Deepcake gezeigt, sprach Willis offenbar darüber, wie sein digitaler Zwilling in der Werbekampagne verwendet wurde, und sagte: „Ich liebte die Genauigkeit meines Charakters. Dies ist eine großartige Gelegenheit, in die Vergangenheit zu reisen. Das neuronale Netz wurde trainiert. Aufgrund des Inhalts von Die Hard und Fifth Element ähnelt mein Charakter den Bildern von damals. Willis’ neuester Film, Detective Knight: Rogue, kommt am 21. Oktober heraus, und soweit wir wissen, spielt darin der echte Willis, nicht sein digitaler Zwilling.