Busta Rhymes schlägt total auf Fan ein, weil er ihn berührt hat

Busta Rhymes ist nicht dafür bekannt, seine wahren Gefühle zurückzuhalten, von seiner angeblichen Gewalt in der Vergangenheit bis zu seiner Fehde mit 50 Cent. Es wird berichtet, dass im Jahr 2009 Der Rapper musste laut New York Post satte 75.000 Dollar zahlen, nachdem er angeblich einen Konzertbesucher angegriffen hatte. Es ist offensichtlich, dass der Konzertbesucher im Jahr 2003 Die Show sah Rapper Fabolous. Und als er aufstand, um zu gehen, war Rhymes nicht glücklich.

Als Rhymes fragte: „Hast du mich nicht sagen hören: ‚Geh runter?‘“, antwortete der Konzertbesucher: „Ich muss mich nicht bewegen.“ Rhymes antwortete: “Bin ich schlecht für dich?” Ein Konzertbesucher behauptete, der Hitmacher habe ihn dann mit mehreren Wasserflaschen beworfen. Nicht nur das, Rhymes‘ Leibwächter soll ihn angeblich geschlagen haben. Jetzt sieht es so aus, als wäre Rhymes bei einer seiner Shows in einen weiteren Vorfall verwickelt gewesen – mit dem Rapper „Leg deine Hände dorthin, wo meine Augen sehen können“, der die Fans nachdrücklich auffordert, die Hände runterzunehmen.

Busta Rhymes hat seine körperlichen Grenzen geklärt

Ein aktuelles TikTok-Video zeigt einen Konzertbesucher, der versucht, sich Busta Rhymes zu schnappen. Nachdem der Rapper ihr auf die Hand geschlagen hatte, konfrontierte er den Mann neben ihr und sagte: „Hey, Shorty, du bist mit deinem Mann zusammen, oder?“ ist das deine freundin Was zum Teufel wirst du tun. lass sie mich weiter packen? Die Menge tobte, als Rhymes fortfuhr: „Sehen Sie, ich bin ein erwachsener Mann. Ich werde dein Mädchen ficken, Bruder. Ich will nicht sauer auf dein Mädchen sein. Zähme dein Mädchen.” Das Paar stand schweigend da, Rhymes beschimpfte sie ständig, weil sie sich über seine körperlichen Grenzen hinwegsetzte. Abschließend sagte er: „Sie ist nicht aus meiner Zeit. Wir sind zu meiner Zeit nicht mit all diesen Kameras herumgelaufen, Schatz. Nimm dein Mädchen und sag ihr, sie soll hinter dir stehen.“

In den Kommentaren dachten einige Fans, dass Rhymes mit seiner Reaktion zu weit gegangen sei. Ein Nutzer schrieb: „Er hätte sich anlehnen können oder nicht. Busta hat viel dafür getan, dass er nicht 20 Jahre alt ist, um so extra zu sein. Es schreit nach Senioreneinstellung.“ Eine andere Person sagte: „Er ist über Bord gegangen, er hätte ihr auf die Hand schlagen und sie davon abhalten können, sich zu bewegen. Er hätte sie nicht so in Verlegenheit bringen müssen.“

7. September Rhymes wird 2022 einen BMI Icon Award erhalten. bei den R&B/Hip-Hop Awards. Und laut Ticketmaster werden Rhymes im September auch beim Rolling Loud Festival in New York auftreten. Hoffen wir, dass sich das Drama bei keinem dieser zukünftigen Ereignisse wiederholt.