Cardi B schließt das Buch über ihren neuesten juristischen Snafu

Cardi B, mit bürgerlichem Namen Belcalis Marlenis Almánzar, am 15. September. ging vor Gericht und bekannte sich zweier Vergehen schuldig, weil er 2018 an einem Kampf in einem New Yorker Strip-Club beteiligt war.

Während die mit dem Grammy Award ausgezeichnete Rapperin nicht die einzige war, die mit ihrem Gefolge körperlich wurde, wurde sie beschuldigt, vor zwei Barkeepern an einem Kampf teilgenommen (und einen Bekannten zur Teilnahme gedrängt zu haben). Laut The New York Times glaubte die WAP-Rapperin, dass einer der Barkeeper eine romantische Beziehung zu ihrem Ehemann Offset hatte.

Joseph Tacopina, ein Anwalt, der die Angestellten der Bar vertritt, beschuldigte Cardi B, den Angriff absichtlich inszeniert zu haben, so die New York Times. im Jahr 2019 Im April lehnte die Rapperin laut NBC News einen Plädoyer-Deal ab, der sie vor dem Gefängnis bewahrte. Aber Cardi B änderte ihre Melodie nur wenige Tage vor ihrem Prozess. Und während die Zukunft von Cardi B in den letzten Monaten etwas ungewiss war, geht es für sie jetzt definitiv aufwärts.

Cardi B hat Zivildienst zu leisten

Ein Schuldbekenntnis ist in der Regel kein Grund zum Feiern. Aber laut TMZ half Cardi Bs Plädoyer-Deal, in dem sie zugab, einer Freundin 5.000 Dollar gezahlt zu haben, um Barkeeper anzugreifen (News.com), ihr, eine mögliche Gefängnisstrafe zu vermeiden.

In einer Erklärung gegenüber der Veröffentlichung übernahm der Rapper die Verantwortung für sein Handeln und teilte einen positiveren Ausblick auf seine Zukunft. „Ein Teil des Erwachsenwerdens und Reifens besteht darin, Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen“, schrieb der Rapper. „Als Mutter versuche ich, meinen Kindern diese Praxis beizubringen, aber das Beispiel beginnt bei mir. Ich habe in der Vergangenheit einige schlechte Entscheidungen getroffen, vor denen ich keine Angst habe, mich ihnen zu stellen und sie zuzugeben.“ Sie fügte hinzu, dass „diese Momente“ nicht unbedingt ihr aktuelles Selbst „spiegeln“ und dass sie bereit sei, sich wieder der Musik und ihren Fans zuzuwenden.

Angesichts des Sieges kam Cardi B, die immer noch makellos in ein weißes Ensemble gegen ihr feurig rotes Haar gekleidet war, beim San Gennaro Festival vorbei, um ihren rechtmäßigen Sieg mit Wurst und Paprika und Diät-Soda zu feiern, so The Daily Mail.