Cheryl Burke bestätigt Neuigkeiten über ihre Zukunft bei Dancing with the Stars

Cheryl Burke hat eine überraschende Ankündigung über ihre Zukunft bei Dancing with the Stars gemacht.

Die Ankündigung der Tänzerin folgt auf eine weitere DWTS-Umstrukturierung, bei der sich der langjährige Richter Len Goodman Anfang dieses Monats offiziell von der Franchise verabschiedete. Vor dem Halbfinale gab Goodman bekannt, dass er als Oberrichter zurücktreten würde, um mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen. „Es war so ein Vergnügen, ein großer Teil einer so erstaunlichen Show zu sein“, sagte er dem Publikum und den Richtern (via Frist). „Ich kann Ihnen nicht genug danken, Familie DWTS. Es war eine unglaubliche Erfahrung für mich. Ich kann das Finale nächste Woche kaum erwarten. Ich bin mir sicher, dass es absolut fantastisch wird.“

Burke nahm 2006 in seiner zweiten Staffel an dem beliebten Tanzwettbewerb teil. Laut EW gewann die professionelle Tänzerin zusammen mit ihren prominenten Tanzpartnern Drew Lachey und Emmitt Smith die Staffeln 2 und 3 der langjährigen ABC-Serie. Jetzt, nach 22 Staffeln in der Show, ist sie bereit, ihre Tanzschuhe an den Nagel zu hängen.

Cheryl Burke verlässt DWTS nach 31 Staffeln

Cheryl Burke verlässt Dancing with the Stars nach dem Finale der 31. Staffel. Die professionelle Tänzerin veröffentlichte ihre erstaunliche Ankündigung auf Instagram und nannte sie „eine der schwierigsten Entscheidungen meines Lebens“.

„Ich sitze hier mit so vielen widersprüchlichen Gefühlen über die Worte, die ich schreiben werde“, begann sie die lange Notiz. „Morgen Abend wird offiziell mein letzter Tanz als professioneller Tänzer bei @dancingwiththestars sein. Burke dankte der Besetzung, der Crew und den Fans des Festzugs und begrüßte sie als ihre zweite Familie, kündigte aber an, dass sie mehr als bereit sei, die „nächste Phase ihrer Karriere“ zu beginnen. „Ich bin begeistert von der Idee, besser zu werden, neue Herausforderungen zu bekommen“, fügte sie hinzu und bemerkte, dass sie „bereit ist, sich der Unsicherheit zu stellen“, auch wenn es „beängstigend“ ist.

Viele spekulierten, dass Burkes Zeit bei DWTS zu Ende gehen würde. Im Jahr 2020 begann sie, auf ihre Zukunftspläne hinzuweisen. „Meine Hüften lügen nicht und ich bekomme langsam eine Sehnenentzündung. Für eine Frau, wenn es um Gesellschaftstanz geht, ist es normalerweise in den Dreißigern. [they retire]“, sagte sie im Podcast „Chicks in the Office“. Zum Abschied von der Tanzfläche drückte Burke ihren Wunsch aus, sich der Jury anzuschließen. „Es wäre wirklich schön für mich, nur meinen Mund und nicht meinen Körper zu benutzen. überlegte sie. “Ich meine vier Richter?” Alles ist in Ordnung! Gebt uns einfach jeweils fünf Sekunden.” Vielleicht sehen wir sie irgendwann?