Chris Rock teilt seine eisige Sicht auf das, was Will Smiths Oscar-Auspeitschung enthüllte.

27. März Popkultur-Enthusiasten strömten zu ihren Fernsehern, um die 94. Oscar-Verleihung einzuschalten. Während die Show unglaubliche Momente wie Beyoncés Darbietung von „Be Alive“ und Ariana DeBose, die als beste Nebendarstellerin gewann, zeigte, zeigte sie auch die berüchtigte „Oscar-Klatsche“ zwischen Will Smith und Chris Rock. Seit diesem schicksalhaften Tag ist der schockierende Vorfall aufgrund verschiedener neuer Entwicklungen im Nachrichtenzyklus geblieben.

29. Juli Der I Am Legend-Schauspieler entschuldigte sich in einem YouTube-Video offiziell bei dem Komiker. „Chris, ich entschuldige mich bei dir. Mein Verhalten war inakzeptabel und ich bin hier, wann immer du bereit bist zu reden“, sagte er. „Es gibt keinen Teil von mir, der denkt, dass es in diesem Moment das Richtige war.“

Während Smith sich auf verschiedenen öffentlichen Plattformen über die Ohrfeige geäußert hat, blieb Rock abgesehen von gelegentlichen Witzen relativ verschlossen über seine Gefühle. „Jeder, der Worte verletzt sagt, wurde noch nie ins Gesicht geschlagen“, sagte er Berichten zufolge während einer Comedy-Aufführung in New Jersey (via Uns wöchentlich). Allerdings am 2.9 Der Everybody Hates Chris-Star hat endlich ihr Schweigen über den Vorfall gebrochen und sagen wir einfach, sie hält sich nicht zurück.

Chris Rock sagt, Will Smith sei „genauso hässlich wie der Rest von uns“

Fast sieben Monate nach seiner berüchtigten Oscar-Ohrfeige hat Chris Rock endlich offen über den Vorfall und Will Smith gesprochen. Laut Daily Mail brach der „Madagascar“-Star ihr Schweigen, indem sie mit Dave Chappelle auftrat. Als der Star der Chappelle Show fragte, ob die Ohrfeige „weh tut“, antwortete Rock schnell. „G***, richtig … meine Mutter hat mich mit einem schrecklichen Witz geschlagen, dem nettesten Witz, den ich je erzählt habe“, sagte Rock. Nach 30 Jahren, in denen er vorgab, der perfekte Mann zu sein, riss Will seine Maske herunter und zeigte uns, dass er genauso hässlich ist wie wir. Am Ende seines Spiels sagte Rock, er hoffe, dass Smith „die Maske nicht zurückträgt“, bevor er sagte, er sehe sich in „beiden Jungs“.

Die Kontroverse um „Oscar Slap“ hat die beiden geliebten Schauspieler und ihre Zukunft bei den Academy Awards definitiv geprägt. Infolge seiner schockierenden Aktionen trat Smith laut CNN am 1. April von seiner Position an der Akademie zurück. Smith wurde außerdem für 10 Jahre von allen Oscar-bezogenen Veranstaltungen ausgeschlossen. Apropos Rock, der Komiker enthüllte während einer Comedy-Show in Phoenix, dass er einen Heiratsantrag von 2023 abgelehnt hatte. Oscar-Verleihung. Als er seine Entscheidung ausarbeitete, machte er einen kontroversen Witz, in dem er sagte, eine Rückkehr wäre so, als würde OJ Simpsons Ex-Frau Nicole Brown Simpson vor ihrem eventuellen Mord „zurück ins Restaurant gehen“ (via AZ Central).