Chrissy Teigen wendet sich an Kritiker, die ihre Abtreibung in Frage stellen

Wenn Sie ein Fan von Chrissy Teigen sind, kennen Sie wahrscheinlich ihre herzzerreißenden Fruchtbarkeitskämpfe. im Jahr 2020 Im September enthüllte die Moderatorin von Lip Sync Battle den tragischen Verlust ihres dritten Kindes auf Instagram. „Wir sind schockiert und haben so tiefe Schmerzen, von denen man nur hört, Schmerzen, die wir noch nie zuvor gefühlt haben“, sagte sie. „Wir waren nie in der Lage, die Blutung zu stoppen und dem Baby die Flüssigkeit zu geben, die es brauchte … es war einfach nicht genug.“

Seit diesem schicksalhaften Tag hält die Kochbuchautorin ihre Fans in verschiedenen Interviews und Social-Media-Beiträgen über ihre emotionalen Erfahrungen auf dem Laufenden. „Die Leute sagen, dass eine Erfahrung wie diese ein Loch in deinem Herzen hinterlässt. Das Loch wurde definitiv gemacht, aber es war voller Liebe für jemanden, den ich so sehr geliebt habe“, sagte sie in einem persönlichen Essay über Medium.

Fast zwei Jahre nach ihrem herzzerreißenden Verlust überraschte Teigen die Fans, als sie im August bekannt gab, dass sie schwanger war. “Bei jedem Termin sagte ich zu mir selbst: ‘OK, wenn es mir heute gut geht, lasse ich es dich wissen’, aber dann atmete ich erleichtert auf, als ich meinen Herzschlag hörte und entschied, dass ich immer noch zu nervös war. ” Sie schrieb. Instagram. Während Teigen seit der Ankündigung ihre neue Schwangerschaft genießt, musste sich die geliebte TV-Persönlichkeit auch mit Social-Media-Trollen auseinandersetzen.

Chrissy Teigen kritisiert Kritiker für Kommentare zu ihrer Schwangerschaft im Jahr 2020

In den letzten Jahren ist Chrissy Teigen ein offenes Buch über ihr tragisches Jahr 2020 geblieben. Schwangerschaft. Während eines kürzlichen Propper Daley Summit am „Day of Unreasonable Talk“ sprach der Chrissy Court-Star über ihren traumatischen Verlust, der unerwartet war. „Vor zwei Jahren, als ich mit Jack, John und meinem dritten Kind schwanger war, musste ich viele schwierige und herzzerreißende Entscheidungen treffen“, erklärte sie (via Der Hollywood-Reporter).

Aber in der Mitte ihrer Rede beschrieb das Model ihre viel beachtete Fehlgeburt als Abtreibung. „Nennen wir es, wie es war: Es war eine Abtreibung. Eine Abtreibung, um mein Leben für ein Baby zu retten, das keine Chance hatte“, sagte sie. „Und um ehrlich zu sein, habe ich es bis vor ein paar Monaten nie wieder gut gemacht.“ Während Teigens emotionale und inspirierende Rede die Bedeutung von Roe v. Wade hervorheben sollte, die im Juni aufgehoben wurde, kritisierten einige Social-Media-Nutzer das Modell, weil es ihre Geschichte „gemolken“ habe.

Ein Twitter-Nutzer behauptet dass die TV-Persönlichkeit in letzter Zeit “nicht genug Aufmerksamkeit bekommen hat”. Ein anderer Benutzer schrieb, „Chrissy Teigen ist eine sehr seltsame Frau.“ Als Reaktion auf die hasserfüllten Kommentare ergriff Teigen Maßnahmen Twitter und kritisierte die Kritiker für ihre harsche Rhetorik. „Ich wusste, dass das passieren würde, und um ehrlich zu sein, ich habe gesehen, wie du dein Schlimmstes getan hast, also wenn du dich dadurch besser fühlst, großartig“, schrieb sie. “Dadurch fühle ich mich aber schlechter.”