Cristiano Ronaldo tötete Manchester United mit nur drei Worten.

Manchester-United-Stürmer Cristiano Ronaldo war zuletzt nicht in guter Form für sein Team. Laut CNN wird der Fußballstar am 9. November. veränderte das Spiel und verließ das Spiel vorzeitig. Teammanager Erik ten Haag erwähnte in einem Presseinterview am 11. November, dass ihr Star sich „weigerte“, zu spielen, und dass er und das Team sich bald mit seiner Tat „befassen“ würden.

Der Manager und das Team reagierten mit der Veröffentlichung einer Erklärung auf ihrer Website, in der es hieß, dass Ronaldo am 12. November entlassen wird. wird nicht spielen „Cristiano Ronaldo wird für das Premier-League-Spiel an diesem Samstag gegen Chelsea nicht Teil des Kaders von Manchester United sein“, heißt es in einer Erklärung. lesen

Ronaldo nutzte die sozialen Medien, um seine Gedanken auszudrücken und seine Handlungen zu erklären. „Wie immer in meiner Karriere versuche ich, mit Respekt vor meinen Teamkollegen, Gegnern und Trainern zu leben und zu spielen“, sagte er am 11. November. in seiner Instagram-Bildunterschrift. Er sagte damals, dass er sein Team und seine Trainer immer noch respektiere, aber das lange Spiel habe auch seine Entscheidungen beeinflusst. “Das ist Manchester United und wir müssen zusammenhalten”, fügte er hinzu und hoffte, seine Beziehung zum Team zu verbessern. – Wir werden bald wieder zusammen sein. Er entschuldigte sich nicht für seine Taten und es scheint, dass der Fußballer mehr zu sagen hatte.

Cristiano Ronaldo sagt, er fühle sich von Manchester United „verraten“.

13.11 Cristiano Ronaldo trat mit Piers Morgan im Talk-TV auf. Der Star-Fußballer sprach über seine letzten Taten und scheute es nicht, an seine Mannschaft zu denken. “Ich hatte das Gefühl, dass einige Leute mich nicht hier haben wollten, nicht nur dieses Jahr, sondern auch letztes Jahr”, sagte der Spieler von Manchester United. Er erwähnte, dass er sich „verraten“ fühle und keinen „Respekt“ mehr für seinen Manager Erik ten Haag habe.

  Die unerklärliche Wahrheit von Russell Wilson

Kurz nachdem der Clip des Interviews aufgetaucht war, veröffentlichte Manchester United eine Erklärung auf seiner Website. „Manchester United nimmt die Medienberichterstattung über das Interview mit Cristiano Ronaldo zur Kenntnis“, heißt es in der Erklärung. „Der Club wird seine Antwort prüfen, sobald alle Fakten feststehen. Es wurde dann erwähnt, dass die Priorität des Teams die Vorbereitung und Vorbereitung auf den Rest der Saison sein wird.

Laut Marca war Ronaldos Leistungsniveau in dieser Saison mit nur drei Toren und zwei Vorlagen nicht stark. Das kann ziemlich schockierend sein, zumal er ein Fußballspieler ist, der als Torschützenkönig bekannt ist. Die Medien erwähnten, dass, wenn Ronaldo seinem Team hilft, die Weltmeisterschaft zu gewinnen, es einen Teil des gebrochenen Respekts zwischen ihm und Manchester United zurückgewinnen kann.