Das Assault-Zitat von Davante Adams, nachdem er einen Spielfotografen geschubst hat, polarisiert NFL-Fans

Davante Adams steckt in großen Schwierigkeiten. Laut ESPN wurde der NFL-Spieler gesehen, wie er nach dem 10. Oktober einen Pressefotografen schubste gegen die Kansas City Chiefs verloren. Ryan Zebley, der später als Opfer identifiziert wurde, wurde ins Krankenhaus gebracht; Zu seinen Verletzungen gehörten ein Schleudertrauma, eine mögliche leichte Gehirnerschütterung und Kopfschmerzen. Nachdem der autorisierte Arbeiter medizinische Hilfe erhalten hatte, rief er die Polizei, und Adams wurde dann vom Stadtgericht von Kansas City wegen „vorsätzlicher Körperverletzung“ vorgeladen, wie aus Gerichtsakten hervorgeht, die Fox News vorliegen.

Der Star der Las Vegas Raiders wurde wegen Körperverletzung angeklagt und brach später nach dem Vorfall sein Schweigen. „Entschuldigung für den Typen, den ich nach dem Spiel geschubst habe“, schrieb er Twitter. “Natürlich war ich sehr enttäuscht über das Ende des Spiels und als er vor mir rauslief, war das meine Reaktion und ich fühlte mich sofort schrecklich.

Trotz seiner herzlichen Entschuldigung hatten die Fans gemischte Gefühle über seine Situation.

Die Fans sind über die Angriffsvorwürfe von Davante Adams gespalten

Der Vorfall mit Davante Adams sorgte in den sozialen Medien für Aufsehen. Der politische Kommentator Nick Adams drückte auf Twitter seinen Unmut über das Geschehene aus und forderte den Fußballer auf, ernsthafte Konsequenzen zu tragen. „Devante Adams sollte aus allen Formaten des Fantasy Football entfernt, aus der NFL verbannt und wegen versuchten Mordes verhaftet werden. schrieb. Ein anderer Benutzer bezeichnete Adams als „schlechten Verlierer“ und sagte, dass er mit dem, was er getan habe, völlig falsch liege. „Man stößt die Leute nicht einfach weg, weil man um einen Verlust trauert“, sagt sie in einem Tweet. “Nimm Devante Adams.”

Während der Wide Receiver online mit ernsthaften Gegenreaktionen konfrontiert war, sind viele seiner Freunde und Fans zu seiner Verteidigung gekommen. „Ich unterstütze Davante als Person von ganzem Herzen“, sagte Raiders-Cheftrainer Josh McDaniels in einer Erklärung, die Fox News vorliegt. „Natürlich wollen wir nicht, dass einer unserer Jungs so etwas tut. … Aber ich kenne den Mann, ich glaube nicht, dass dahinter eine Absicht steckte“, fügte McDaniels hinzu.

Einige Fans waren derweil erleichtert und machten Witze über den Vorfall. „Dann hat mich meine Schwester stärker gedrängt [sic] das“, sagte ein Benutzer schrieb. „Sie haben Devante Adams wegen Druckerei angeklagt, bevor sie Brett Farve wegen Betrugs angeklagt haben“, ein anderer kommentiert. Laut ESPN soll Adams am 10. November vor Gericht erscheinen.