Das tut Manti Te’o heute

Während Fans von Manti Te mit dem schockierenden Betrug vertraut sind, der zu Beginn seiner Fußballkarriere die Schlagzeilen beherrschte, wurden andere dank der Netflix-Dokumentation Untold: The Girlfriend Who Didn’t Exist möglicherweise gerade in den schockierenden Skandal verwickelt. Die zweiteilige Serie beschreibt die Online-Beziehung des Athleten mit dem Studenten der Stanford University, Lennay Kekua, der als eine von Ronaiah Tuiasosopo geschaffene gefälschte Persona identifiziert wurde.

Tuiasosopo nutzte die Verkleidung, um eine mehrjährige Beziehung mit dem ehemaligen Notre-Dame-Quarterback aufzubauen. in 2012 im September erhielt Te’o einen Anruf von Kekuas „Bruder“, der sagte, sie sei an Leukämie gestorben. Der ausgeklügelte Schwindel wurde später als Schema entlarvt, nachdem Deadspin enthüllte, dass Tuiasosopo hinter dem Welsprofil steckte.

Te’o bestritt sofort jegliche Kenntnis von dem Schwindel und behielt diese Position das ganze Jahr über bei. Aber da das Interesse an dem chaotischen Scheitern wächst, fragen sich einige vielleicht, was Te’o jetzt vorhat.

Manti Te’o ist jetzt verheiratet

Trotz der aufwändigen Täuschung durch den ehemaligen Teamkollegen Ronaiah Tuiasosopo gelang es Manti Te’o, seine Fußballkarriere fortzusetzen. 2013 wurde er in der zweiten Runde von den San Diego Chargers ausgewählt. “Es ist ein großartiges Szenario. Meine Eltern können kommen und zusehen, ich kann nach Hause gehen, das ist San Diego”, sagte Te’o damals. „Wir sind alle aufgeregt. Ich könnte nicht glücklicher sein.“ Te’o zog später nach New Orleans, um einen Zweijahresvertrag mit den Saints zu unterzeichnen, erlitt jedoch während seiner Amtszeit im Team Verletzungen. Te’o ist jetzt ein Free Agent, nachdem er im Januar in den Trainingstrupp der Chicago Bears aufgenommen wurde.

Persönlich hat Te’o seine chaotische romantische Vergangenheit hinter sich gelassen. 2020 heiratete der Sportler nach vierjähriger Beziehung seine Freundin Jovi Nicole. „Gestern durfte ich meinen besten Freund und die Liebe meines Lebens in einer intimen Strandzeremonie heiraten“, schrieb sie auf Instagram. „Auch wenn wir uns unsere Zeremonie nicht so vorgestellt hatten, war sie perfekt. Das Paar begrüßte später fast ein Jahr nach ihrer Hochzeit ihr erstes Kind, eine Tochter namens Hiro, und hat jetzt einen Sohn.

Manti Te’o suchte nach dem Vorfall eine Therapie

Manti Teo enthüllte in Untold: The Girlfriend Who Didn’t Exist, dass er behandelt werden musste, nachdem Ronaiah Tuiasosopos ausgeklügeltes Catfishing-Programm seine Karriere zum Scheitern brachte. Es scheint, dass der Athlet immer noch auf dem Weg der Besserung ist, wie er kürzlich dem Magazin For The Win sagte, dass er sich immer noch auf dem Weg der Besserung befindet. „Ich gehe immer noch zu einem Therapeuten“, sagte Te’o der Veröffentlichung. „Ich glaube wirklich, dass psychische Gesundheit eines der wichtigsten Dinge ist, und der Grund ist folgender: Ich predige immer über die Liebe für alle, aber um andere zu lieben, muss man zuerst sich selbst lieben.

In ähnlicher Weise suchte Tuiasosopo nach dem Vorfall Hilfe. Tuiasosopo, der jetzt Naya heißt, verriet Dr. Phil, dass er sich nach seiner Tortur in Frieden fühle. „Ich musste mich selbst vielen Dämonen und vielen Wahrheiten stellen“, sagte er 2014. sagte Tuiasosopo. „Ich bin heute viel ruhiger. Ich weiss, wer ich bin. Ich bin sehr dankbar und dankbar. “.