Das Verhalten von Jimmy Kimmel im Jahr 2022 Bei den Emmys gibt es viel Gegenreaktion

im Jahr 2022 Bei den Emmys gewann die erstaunliche Quinta Brunson einen Emmy für herausragendes Schreiben für die Comedy-Serie Abbott Elementary. Aber Jimmy Kimmel ging mit Brunsons Dankesrede zu weit und wurde zu einem Twitter-Tsunami. Die Beziehung zwischen dem Late-Night-Moderator und Will Arnett hat online viel Aufsehen erregt, nachdem das Paar eine Party abgehalten hatte, während der Abbot Elementary-Star ihren Emmy entgegennahm. Brunson schuf eine Komödie, die sofort zum Hit wurde. Staffel 2 der ABC-Komödie beginnt am 21. September.

Der „Abbot Elementary“-Schöpfer schien von Kimmels Eskapaden nicht beeindruckt zu sein. Laut Page Six haben Brunson und Kimmel eine Geschichte. „Jimmy gab mir die beste Zeit für die späte Nacht und war einer der ersten, die Abbott sahen“, erklärte Brunson. „Er hat mir auf Instagram erzählt, dass er diese Komödie gesehen hat und dachte, es sei eine der größten Komödien aller Zeiten. Brunson lachte über Kimmels Gag und TMZ berichtete, dass sie Reportern nach den Emmys sagte: „Ich glaube, in diesem Moment war ich einfach sehr glücklich, dass Jimmy da war … Ich weiß nicht, ich könnte morgen sein. Ich bin wütend auf ihn. Ich werde am Mittwoch in seiner Show sein, also kann ich ihm genauso gut ins Gesicht schlagen. Ich weiß nicht. Mal sehen was passiert.

Was genau hat Kimmel im Jahr 2022 getan? Bei den Emmys, um diese große Reaktion auszulösen?

Jimmy Kimmel wurde bei Quinta Brunsons Emmy-Empfang ohnmächtig

Jimmy Kimmel bekommt eine Gegenreaktion dafür, dass er sich als „nuttig“ verhalten hat, als Quinta Brunson ihren Emmy-Preis entgegennahm. Der „Abbot Elementary“-Star und Schöpfer musste über den Late-Night-Moderator steigen, der zu ihren Füßen lag, als sie den Emmy entgegennahm. Kimmel wurde von Will Arnett auf die Bühne gezerrt, um den Emmy für herausragende Leistungen in einer Comedy-Serie zu präsentieren, aber Arnett erklärte, dass der Talkshow-Moderator zu viele „magere Margaritas“ hatte und Kimmel vorgab, betrunken zu sein. Aber einige sahen den Humor in Kimmels Tirade nicht.

Phillip Lewis von der Huffington Post. in einem Tweet, „Jimmy Kimmel musste während Quintas Rede die Bühne verlassen. Sehr respektlos.“ Ein Twitter-Nutzer notiert, „Jimmy Kimmel schuldet Quinta eine Entschuldigung, aber das Schlimme daran ist, dass jedes Bild, auf dem sie einen Preis entgegennimmt, ihren eigenen Hintern hat. Weiße Männer sind wirklich unerträglich.“ Ein weiterer Emmy-Zuschauer in einem Tweet, “Quinta Brunson verdient etwas Besseres, als Jimmy Kimmels ‘toten’ Körper zu unterstützen.” Ein brutaler Takedown in einem Tweet„Wenn #QuintaBrunson über #JimmyKimmel hinweggeht und an dem Tag, an dem sie einen Emmy gewann, buchstäblich in ihr Rampenlicht tritt, ist das keine Metapher dafür, was es bedeutet, ein WOC in einer weißen Männerwelt zu sein, ich weiß nicht, was es ist.“

Aber Kimmel stand zu seinem Witz und erzählte Unterhaltung heute Abend (über Seite Sechs), „Ich hatte meine Augen geschlossen, ich hatte keine Ahnung, wo ich war.“