Denise Richards spielt Lisa Rinnas RHOBH-Drama ein

Denise Richards hat etwas über ihre ehemalige „Real Housewives of Beverly Hills“-Co-Star Lisa Rinna zu sagen, die in der 12. Staffel der Reality-Show kein Fanfavorit war. Für den Fall, dass Sie aufholen müssen (hey, Sie sind beschäftigt, wir verstehen es!), Rinna hat ein paar ihrer Verhaltensweisen während der Saison so sehr durcheinander gebracht, dass es sogar Andy Cohen dazu inspiriert hat, ein wenig zu sagen. „Lisa, ich habe viele Male privat mit dir darüber gesprochen. Deine sozialen Medien sind verheerend“, sagte Cohen zu Rinna während des Finales der 12. Staffel (via Seite Sechs). Rinna schlug dann auf ihre Impulsivität in den sozialen Medien zurück: „Ich denke nicht unbedingt, dass ich beim ersten Mal etwas falsch mache. Nicht immer. Und dann sage ich manchmal: “Scheiß drauf.” “

Unter ihren anderen Kontroversen? Sie gab zu, dass sie das Buch von Co-Star Garcelle Beauvais mit dem ironischen Titel Love Me As I Am in den Müll geworfen hatte, nachdem Erika Jayne Müllmaterial geteilt hatte. Rinna übernahm während des Wiedersehens in Staffel 12 die Verantwortung und behauptete, sie habe es getan, weil Beauvais angeblich auf eine Weise über ihre Tochter Amelia Hamlin gesprochen hatte, die sie nicht schätzte (via E! Nachrichten). „Amelia sollte in Garcelles Buch auf keinen Fall negativ sein“, sagte sie.

Aber es sieht so aus, als hätte Richards genug von Rinnas schlechtem Benehmen.

Denise Richards nennt Lisa Rinna „grausam und rachsüchtig“

21. Oktober Denise Richards hätte auf Instagram nicht das Schönste über Lisa Rinna sagen können. Die Schauspielerin enthüllte, dass sie das Wiedersehen der 12. Staffel von Real Housewives of Beverly Hills gesehen hatte und ihr nicht gefiel, was sie sah. kam zu Rina. „Ich habe letzte Nacht #RHOBH gesehen. Während ich mitfühle, dass Lisa Rinna ihre Mutter verloren hat, was ist ihre Entschuldigung dafür, dass sie für den Rest des Jahres in der Show so grausam und so rachsüchtig ist?“ Sie schrieb. Ah. Richards wurde jedoch von einem von Rinnas Zielen unterstützt, da Garcelle Beauvais ihren Upload genoss.

Fans der Show wissen vielleicht bereits, dass Rinna für viele ihrer jüngsten kontroversen Ausbrüche den Tod ihrer Mutter Lois verantwortlich gemacht hat, die 2021 verstarb. im November. Bereits im Juli hatte der Reality-Star ihr geistreiches Verhalten auf Instagram anerkannt und sich gleichzeitig entschuldigt. Zitat über Trauer. „Es war wirklich schwer für mich, ich denke, Sie haben gesehen, wie es mich beeinflusst hat. Es tut mir leid, wenn ich wegen Ihnen sauer auf Sie bin – es hat wirklich nichts mit einem von Ihnen zu tun.“ schrieb sie damals (via Uns wöchentlich), obwohl der Beitrag inzwischen gelöscht wurde.

Richards und Rinna verstanden sich in der ersten Show nie wirklich (Richards verließ die Besetzung in Staffel 10) und die beiden gerieten ein paar Mal in den traditionellen Hausfrauenstil, was zu einer ziemlichen Fehde führte.