Der beunruhigende Grund, warum der Trainer der Arizona Cardinals, Sean Kugler, gefeuert wurde

Dieser Artikel enthält Vorwürfe von häuslicher Gewalt und sexuellem Missbrauch.

Sean Kugler ist ein erfahrener Fußballtrainer mit mehr als drei Jahrzehnten Erfahrung in der Sportwelt. Der gebürtige New Yorker begann nach seiner Geburt im Jahr 1989 mit dem Training. Laut Prabook kam er als undrafted Free Agent zu den Pittsburgh Steelers. Seine Profikarriere auf dem Platz war jedoch nur von kurzer Dauer, als er sich noch während des Trainings eine Kopfverletzung zuzog. Auch wenn Kugler nicht die Chance bekam, ein NFL-Star zu werden, gelang es ihm dennoch, an der Seitenlinie sehr erfolgreich zu sein.

Der Startrainer begann seine Trainerkarriere 2001 bei den Detroit Lions. und arbeitete vier Jahre in der Organisation. Dann 2007-2009 2010 unterschrieb er einen Vertrag bei den Buffalo Bills landete in Pittsburgh, um für die Steelers zu arbeiten. Dort bestand Kugler darauf, der „Best Line Coach“ zu sein, und konzentrierte sich darauf, alle an Bord zu holen. – neue Höhen. “Ich werde alles tun, um die Offensivlinie der Steelers auf das Niveau zu bringen, das sie braucht, um erfolgreich zu sein”, sagte er in einem Interview mit Steelers Depot. Nach zwei Jahren bei ihnen arbeitete Kugler bei den Denver Broncos und der NFL. im Jahr 2019 Er diente als Offensive Line Coach und Running Game Coordinator der Arizona Cardinals.

Während es in seiner Karriere ein großer Schritt nach vorne war, ist jetzt alles vorbei, nachdem die Organisation Kugler aus einem besorgniserregenden Grund abrupt gefeuert hat.

Sean Kugler beschuldigt, eine Frau in Mexiko begrapscht zu haben

Am 19. November reisten die Arizona Cardinals mit den San Francisco 49ers nach Mexiko und kehrten mit einem Teamkollegen weniger nach Hause zurück. Cheftrainer Kliff Kingsbury bestätigte gegenüber Bob McManaman von The Arizona Republic, dass die Organisation Offensive Line Coach und Running Backs-Koordinator Sean Kugler nach einem „Zwischenfall“ entlassen hat, der sich Stunden vor dem geplanten Beginn des Spiels ereignete. “Wir haben ihn abgelöst und er wurde am Montagmorgen vor dem Spiel nach Hause geschickt”, sagte Kingsbury gegenüber McManaman’s. in einem Tweet. „Jedes Mal, wenn man so das Personal wechselt, ist es schwierig.

Während die Kardinäle nicht näher darauf eingingen, was passiert war, teilten Quellen ESPN mit, dass Kugler angeblich eine Frau in Mexiko-Stadt befummelt habe. Insidern zufolge schaltete sich die mexikanische Polizei ein, nachdem der Vorfall gemeldet worden war, und sie alarmierten tatsächlich die Fußballmannschaft über das Geschehene. Innerhalb weniger Stunden wurde Kugler gefeuert und gezwungen, nach Arizona zurückzukehren. So schockierend diese Nachricht auch ist, es ist nicht das erste Mal, dass ein Mitarbeiter der Cardinals landesweite Schlagzeilen macht, weil er eine Frau missachtet.

Der frühere Leichtathletiktrainer James Saxon wurde beschuldigt, 2022 eine Frau in ihrem Haus angegriffen zu haben. im Mai berichtete Arizona Sports. Später trat er zurück, nachdem er sich einer Zählung der Haushaltsbatterie schuldig bekannt hatte. Obwohl er zu einem Jahr Gefängnis verurteilt wurde, wurde es später auf Bewährung reduziert.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Opfer von sexuellem Missbrauch geworden ist, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuch Vergewaltigung, Missbrauch und Inzest Nationale Netzwerk-Website oder kontaktieren Sie die nationale Hotline von RAINN unter 1-800-656-HOPE (4673).

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, häusliche Gewalt erlebt, können Sie die National Domestic Violence Hotline unter 1−800−799−7233 anrufen. Weitere Informationen, Ressourcen und Unterstützung finden Sie auch unter ihre Webseite.