Der Ehemann der Mutter des Teenagers, Star Cheyenne Floyd, Zach Davis, wurde Wochen nach der Hochzeit zu einer Gefängnisstrafe verurteilt

Cheyenne Floyd und Zach Davis haben es endlich geschafft. Noch 2021 Davis stellte die Frage und bat den Teen Mom-Star, ihn im April zu heiraten. Er bat Floyd nicht nur, ihn zu heiraten, sondern ging auch eine von Herzen kommende Verpflichtung gegenüber ihrer Tochter Ryder ein. „Du bist wieder auf ein Knie gefallen und hast Ryder eine Mini-Version meines Rings versprochen“, teilte Floyd auf Instagram mit. „Gott weiß, wie sehr ich gebetet habe, dass wir eines Tages eine ganze Familie haben würden. Ryder und ich haben es verdient“, fügte sie hinzu.

Ein Jahr nach ihrer Verlobung sagten die beiden im September „Ja, ich will“, als sich Familie und Freunde zu einer intimen Zeremonie in Kalifornien versammelten. Laut Us Weekly traf sich das Paar, das auch einen Sohn, Ace, hat, zum ersten Mal in der High School. Sie waren kurz zusammen, als sie jünger waren, und blieben enge Freunde, bis sie sich 2018 trennten. brachte ihre Beziehung auf die nächste Ebene. „Liebe gewinnt immer“, schrieb Floyd auf Instagram und teilte ein Foto von ihrem Hochzeitstag. Davis teilte auch mit, wie aufgeregt er ist, seinen besten Freund zu heiraten, und sagte in den sozialen Medien, dass sie „zwei unvollkommene Menschen sind, die sich weigern, einander aufzugeben“.

Während die Frischvermählten es genießen, ein verheiratetes Paar zu sein, scheint es, dass Davis’ kriminelle Vergangenheit ihre Pläne für die Zukunft behindern könnte.

Zach Davis wird vier Monate hinter Gittern verbringen

Zach Davis muss ins Gefängnis. Laut Page Six muss der Reality-Star 2020 herhalten. Eine DUI-Anklage und das Fahren mit einem “ausgesetzten oder widerrufenen Führerschein”. Er bekannte sich der Anklage nicht schuldig und plädierte laut „Page Six“ für „keine Anfechtung des Fahrens mit einem Blutalkoholgehalt von 0,08 Prozent oder mehr“. Die Verkaufsstelle berichtete auch, dass Davis zu vier Monaten hinter Gittern, fünf Jahren Bewährung und vier Tagen Zivildienst verurteilt wurde und an einem Alkoholbehandlungsprogramm teilnehmen muss. Das ist zwar ein Schlag für seine Familie, aber es ist nicht das erste Mal, dass der MTV-Star mit dem Gesetz in Konflikt gerät.

Laut TMZ wurde Davis im Januar am Flughafen von Los Angeles festgenommen, nachdem er von einem Familienurlaub in Mexiko zurückgekehrt war, wegen mehrerer ausstehender Haftbefehle. Zusätzlich zu dieser Verhaftung erhielt The Ashley’s Reality Roundup Gerichtsdokumente, aus denen hervorgeht, dass Davis vorbestraft ist und auf das Jahr 2015 zurückgeht, als er wegen Fahrens ohne Führerschein, rücksichtslosen Fahrens und DUI angeklagt wurde. Während dieser Zeit wurde er nach Angaben des Einkaufszentrums zu 24 Monaten Bewährung und 10 Tagen Gefängnis verurteilt. Die TV-Persönlichkeit wurde 2018 auch wegen Diebstahls und Identitätsbetrugs angeklagt.

Laut Entertainment Tonight soll sich Davis am 1. November ergeben, um seine Haftstrafe anzutreten.