Der Grund, warum Anne Heche Portia De Rossi gewarnt hat

Bevor es Portia de Rossi gab, gab es Anne Heche. Ellen DeGeneres war mehr als drei Jahre mit Heche zusammen und sie war die erste öffentliche Freundin des Komikers nach der Show. Sie brachten die Klatschmühle zum Drehen, nachdem sie bei Hollywood-Events gesehen wurden, wie sie gemütlich aussahen. Es wird jedoch weder bestätigt noch dementiert, dass sie bis 1997 zusammen waren. setzte sich nicht mit Oprah Winfrey zusammen. Heche sagte, ihr Vater, ein Kirchenchorleiter, sei schwul gewesen, habe aber seine Sexualität bis wenige Wochen vor seinem Tod an AIDS im Jahr 1983 geheim gehalten. die erfahrung machte sie entschlossen, ihr leben authentisch und offen zu leben. „Lebe, liebe und genieße dich selbst“, sagte Heche zu Winfrey, als sie schwor.

Heche sagte, das Versprechen, das sie sich selbst gemacht habe, sei in ihren Gedanken gewesen, als sie zum ersten Mal mit DeGeneres in den „überfüllten Raum“ geschaut habe. Heche war zuvor von Frauen unattraktiv und nur mit Männern ausgegangen, aber sie war sofort von DeGeneres begeistert. Das Paar verliebte sich schnell ineinander und zog in ein luxuriöses Herrenhaus in Los Angeles und gönnte sich PDA.

„Wir sind sehr glücklich und verliebt“, im Jahr 2000. Schon früh sagte DeGeneres Reportern auf ABC News. „Es ist jeden Tag ein Fest“, betonte sie. Aber die Party endete, nachdem sich DeGeneres und Heche im August getrennt hatten. „Es war das erste Mal, dass mir das Herz gebrochen wurde“, sagte DeGeneres der „Los Angeles Times“. In der Zwischenzeit wurde Heche nach einem emotionalen Zusammenbruch ins Krankenhaus eingeliefert. Und als sich DeGeneres erneut verliebte, warnte Heche de Rossi vor seiner zukünftigen Frau.

Anne Heches Dating-Erfahrung mit Ellen war nicht die beste

Anne Heches Leben brach zusammen, nachdem sie sich von Ellen DeGeneres getrennt hatte. InStyle berichtete, dass sie einen emotionalen Zusammenbruch erlitt und ins Krankenhaus eingeliefert wurde, nachdem sie an die Tür eines Fremden geklopft und „sich selbst zu Gott erklärt“ hatte. Heche schrieb in seinen Memoiren Call Me Crazy über seine Kämpfe mit psychischen Erkrankungen und sexuellem Missbrauch in der Kindheit.

Die Verabredung mit DeGeneres forderte einen Tribut von Heches psychischer Gesundheit. Sobald sie an die Öffentlichkeit gingen, wurde das Paar von den Medien kritisiert. Durch Rolling Stone wurden DeGeneres und Heche beschuldigt, eine vorgetäuschte Beziehung für die Öffentlichkeit aufgebaut zu haben, und sie wurden für ihre öffentlichen Zuneigungsbekundungen und Zuneigungsbekundungen kritisiert. Aber Heche trug die meiste Galle. „Ellen ist mit einem scheußlich gekleideten Conehead zusammen“, schrieb die Toronto National Post.

DeGeneres behauptete, sie sei von der Trennung am Boden zerstört. „Sie ging zur Tür hinaus und ich habe seitdem nicht mehr mit ihr gesprochen“, sagte sie der Los Angeles Times. „Alle anderen fragen sich, was passiert ist. Ich weiß es nicht“, fuhr sie fort. Heche beantwortete die Frage 2021 in seinem Podcast. Sie erklärte, dass sie die Dinge beendet habe, weil DeGeneres sich viel mehr auf ihre Karriere und den Aufbau ihres Vermögens konzentrierte als auf die Pflege einer gesunden und glücklichen Beziehung. Heche sagte, sie habe Portia De Rossi vor den Fallstricken einer Verabredung mit DeGeneres gewarnt und ihr gesagt, sie solle nach „roten Fahnen“ Ausschau halten, die sie ignorierte.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, möglicherweise Opfer von Kindesmissbrauch geworden ist, wenden Sie sich an die Childhelp National Child Abuse Hotline unter 1-800-4-A-Child (1-800-422-4453) oder kontaktieren Sie deren Live-Chat-Dienste.

Anne Heche hielt sich nicht zurück, als sie Portia vor Elena warnte

Anne Heche hielt sich mit Kritik an Ellen DeGeneres nicht zurück. Sie beschuldigte den Komiker, sie zu kontrollieren und ihr zu sagen, wie sie sich anziehen soll, weil sie nicht wollte, dass ihre Freundin blitzte. „Warum sehe ich aus wie ein Hippie? Das liegt daran, dass Ellen nicht wollte, dass ich mich sexy anziehe“, sagte Heche 1998 in einem TikTok-Video mit einem Foto von ihr auf dem roten Teppich.

Sie beschuldigte DeGeneres auch, eine geldbesessene „Hündin“ zu sein, und behauptete, sie habe versucht, ihre Schauspielkarriere nach ihrer Trennung zu zerstören. „Ich habe mit ihr Schluss gemacht, weil ihr Ziel war, viel Geld zu haben“, 2021. sagte Heche in seinem Podcast. “Mein Ziel war es, Liebe zu finden, und ihr Ziel war: ‘Ich will 60 Milliarden Dollar.’

Laut ABC News verließ Heche DeGeneres für Kameramann Coley Laffoon, der Heche Berichten zufolge während der Dreharbeiten für HBO getroffen hatte. Heche teilte dies 2001 in seinem Podcast mit heiratete einen Kameramann, Portia de Rossi war unter den Gästen. De Rossi sagte Heche, dass sie auf DeGeneres zielte und fragte, ob sie einen Rat für die neue Braut habe. Heche sagte, sie habe de Rossi klar gemacht, dass sie dort gewesen sei, und sie gewarnt, dass es die Mühe nicht wert sei. „Du wirst kein Aushängeschild sein, Mädchen, denn weißt du was, das Aushängeschild ist schon vergeben“, sagte Heche zu ihr. “Und übrigens, es war kein toller Ort.”

Portia ignorierte Anne Heches Warnung eindeutig

Portia de Rossi war offensichtlich nicht von Anne Heches strenger Warnung vor Ellen DeGeneres abgeschreckt. Laut Insider begannen der Schauspieler und der Komiker 2004 und ein Jahr später, 2005, miteinander auszugehen. Im Januar gaben DeGeneres und de Rossi ihr Debüt auf dem roten Teppich als Paar. in 2008 im August machte das Paar ihre Vereinigung rechtsverbindlich, indem es sagte „Ich will“. Die Ehe von DeGeneres und de Rossi läuft 14 Jahre später immer noch gut.

„Wir sind als Paar zusammengewachsen und wir achten wirklich aufeinander und machen unsere Beziehung zu einer Priorität“, 2021. de Rossi erzählte Menschen. Sie gab zu, dass sie sich „nicht vorstellen könne, Zeit mit jemand anderem als ihr zu verbringen“. DeGeneres sagte, sie seien dankbar und „glücklich, einander zu haben“. Sie scherzte, dass sie so süß seien, dass sie „sich gegenseitig die Sandwiches aufessen – nein, Sätze“.

DeGeneres und Anne Heche haben seit ihrer bösen Trennung im Jahr 2000 nicht miteinander gesprochen. und endlich aufgehört. Aber nach der Nachricht von ihrem herzzerreißenden Tod würdigte DeGeneres Heche. “Es ist ein trauriger Tag. Ich sende Annas Kindern, Familie und Freunden all meine Liebe”, sagte sie in einem Tweet.