Der Grund, warum Calvin Harris mit Dua Lipa fertig ist

Calvin Harris und Dua Lipa sind erfolgreiche Künstler. Harris, ein berühmter DJ aus Schottland, begann seine Musikkarriere im Jahr 2007. und hat seitdem viele Hits produziert. Während seiner Amtszeit erzielte der Produzent von Sweet Nothing einen UK No. 1 Singles und vier Billboard Top 10 Hits. Von der Zusammenarbeit mit Rihanna bis Katy Perry hat Harris mit einigen der größten Namen der Musik zusammengearbeitet. Und wie seine anderen Bemühungen hat sich auch seine Partnerschaft mit Lipa als ebenso fruchtbar erwiesen.

2018 taten sich Harris und Lipa für die Single „One Kiss“ zusammen, nachdem der DJ direkt in Lipas Botschaften geschlüpft war. „Ich habe sie getwittert“, verriet Harris in der Graham Norton Show. Er erklärte auch, dass sich die beiden vor zwei Jahren vor ihrer Zusammenarbeit zum ersten Mal auf einer Veranstaltung getroffen hätten, dass ihr Treffen jedoch „kurz“ gewesen sei. Der Song blieb acht Wochen auf Platz eins in Großbritannien und wurde für das Album des Jahres 2018 nominiert. MTV Video Music Awards für den Song des Sommers.

Harris und der „New Rules“-Sänger im Jahr 2022. Wiedervereinigung mit Rapper Young Thug für ‘Potion’. Trotz der scheinbar vorteilhaften Partnerschaft hat Harris deutlich gemacht, dass er wahrscheinlich nicht wieder mit Lipa zusammenarbeiten wird.

Calvin Harris sagt, eine dritte Zusammenarbeit würde es vorantreiben

Es besteht kein Zweifel, dass Calvin Harris und Dua Lipa eine großartige kreative Beziehung haben. Aber Harris hat nicht die Absicht, jemals wieder mit seinem Freund zusammenzuarbeiten. „Ich habe das Gefühl, dass es manchmal nur eine ist. Ich hätte es nicht eine Sekunde lang getan, um ehrlich zu sein“, sagte Harris der The Zoe Ball Breakfast Show von BBC Radio 2 im Express. Er fügte hinzu: “Wahrscheinlich würde ein Drittel es vorantreiben.” Der Produzent erklärte, dass der einzige Künstler, mit dem er jemals mehr als einmal gearbeitet habe, Florence + The Machine war – mit der er beim Remix von Sweet Nothing und Spectrum zusammengearbeitet hat.

Obwohl Harris zögerte, sich wieder mit Lipa für ein weiteres musikalisches Unterfangen zu verbinden, stellte sich „Potion“ als gut heraus. Die Single verbrachte 12 Wochen in der UK Official Singles Chart und erreichte Platz 16. Zum Zeitpunkt des Schreibens hat das Musikvideo fast 30 Millionen Aufrufe auf YouTube.

Das neue Album von Calvin Harris ist voller Kollaborationen

Die Single „Potion“ von Calvin Harris und Dua Lipa ist nur eine von vielen Kollaborationen, die auf Harris‘ Album „Funk Wav Bounces Vol. 2″. Im Projekt – 2017 “Bd. 1“-Fortsetzung mit Künstlern, mit denen Harris schon immer zusammenarbeiten wollte. „Ehrlich gesagt, für mich war Pharrell und Pusha T allein aufgrund der Musik, die ich in meiner Kindheit gehört habe, eine große Sache“, sagte er in einem Interview mit Zane Lowe bei Apple Music. „Pharrell, Justin Timberlake und Halsey in dem Song zu haben, war unglaublich für mich und es war eine so erstaunliche Erfahrung. Diese beiden stachen in dieser Hinsicht wirklich hervor.“ Am Ende erwies sich Harris’ Wunsch, mit Timberlake zusammenzuarbeiten, als sehr fruchtbar. Ihr Song „Stay With Me“, ebenfalls mit Halsey, erreichte die Top 10 in Großbritannien.

Das Album erhielt großartige Kritiken von Fans. “Seidenweich, halbwegs, jetzt schon ein Sommerfavorit” eine Person hat getwittert. Ein anderer schlug vor Es gab während des gesamten Albums keine “Fehlschläge”.