Der Grund, warum David Lee Roth Van Halen verlassen hat

Van Halen ist zweifellos einer der größten Namen in der Musik. Auch 50 Jahre nach ihrer Gründung im Jahr 1972 bleibt die Rockband sofort erkennbar. Tatsächlich ist ihr Vermächtnis so stark, dass im Jahr 2022 im September widmete die Stadt Pasadena Van Halen offiziell eine Bühne im Playhouse Village Park. Stranger Things vermutet sogar, dass es nach Eddie Van Halen benannt ist.

Zwischen David Lee Roths energischem Leadgesang und Eddie Van Halens erstaunlichen Gitarrensoli ist es nicht schwer zu erkennen, warum die Band die Popkultur infiltriert hat. Hinter den Kulissen war die Synergie jedoch nicht so stark, und Roth beschloss, die Gruppe 1985 zu verlassen. Seine Entscheidung, aufzuhören, war damals Gegenstand großer Medienaufmerksamkeit. Die Band hat gerade ihr äußerst beliebtes Album 1984 veröffentlicht – warum also gehen?

Laut verschiedenen Quellen, darunter Gene Simmons von KISS, haben Roth und Van Halen schon immer kreativ die Köpfe aneinander gestoßen, und Hair Metal war noch nie so wie früher!

Unterschiedliche Wege zwischen Roth und Van Halen

Die kreative Partnerschaft von David Lee Roth und Eddie Van Halen war nicht einfach. Obwohl sie zusammen großartige Musik gemacht haben, waren ihre Visionen völlig unterschiedlich.

– Warum bin ich auf Kaution gegangen? Roth 1986 CNN sagte, er sei ein „Workaholic“ und genieße es zu reisen und zu reisen. Er fuhr fort: „Ich habe The Beatle in Zeitschriften gelesen … als ich in der 4. Klasse war: Die Beatles haben ihr neues Album in Paris, Frankreich, aufgenommen. Dann stritten sie in London darüber und remixten es in Südkalifornien. machte Urlaub auf Tahiti, um das zu feiern.“ Dieses nomadische Leben war genau das, was Roth vom Leben wollte, und zunächst auch das, was andere wollten. „Nach einer Weile verlangsamte sich die Aktivität ein wenig, einige heirateten, andere fanden andere Interessen. Ich habe irgendwie den Groove verpasst.“

Während Roths Bericht im Allgemeinen freundlich klang, erinnerte sich Van Halen an einen weiteren Grund für Ultimate Classic Rock: „Dave ging, um ein Filmstar zu werden.“ Damals strebte Roth eine Filmkarriere an, in der Hoffnung, in „Crazy From the Heat“, basierend auf seiner gleichnamigen Solo-EP, produzieren und mitspielen zu können. Van Halen bestätigte, dass Roth „sogar Gelegenheit hatte zu fragen, ob Ich möchte um ihm eine Partitur zu schreiben.“ Dann erklärte er, dass er nach einem neuen Frontmann suchte, eine Rolle, die schließlich an Sammy Hagar ging. Van Halen machte seine Gedanken über Roth sehr öffentlich und beklagte, dass er „zwölf Jahre … kommen musste zu arrangieren [Roth’s] Bullen***’.

Im Inneren trifft David Lee Roth auf Van Halen

Während er etwa ein Jahrzehnt verbrachte, im Jahr 1996 David Lee Roth ist zu Van Halen zurückgekehrt. Zusammen mit Eddie Van Halen und dem Rest der Band nahm Roth zwei neue Songs für das Album „Best Of – Volume I“ der Band auf. Leider war dieses Wiedersehen nur von kurzer Dauer, da Roth sich „schändlich“ verhielt, als er im selben Jahr den Preis für das beste männliche Video bei den MTV Video Music Awards überreichte.

„Ich denke, seine Eskapaden auf der Bühne waren … respektlos gegenüber Beck [the award winner]“, erklärte Van Halen (via Rollender Stein). „Hinter der Bühne hat er mir im Grunde ins Gesicht gespuckt. Nachdem Roth bei einer späteren Pressekonferenz nicht geantwortet hatte, sagte Van Halen zu ihm: „Hier ist, was los ist: zwei Songs auf Best Of Volume One.“ Warner Bros. möchte, dass wir zwei Videos machen, und das war’s.“ Dann fügte er hinzu: „Wenn du denkst, wir gehen im Sommer auf Tour, vergiss es.“ Das eskalierte natürlich und schließlich verließ Roth die Band wieder.

Aber sie reparierten Zäune Mitte der 2000er Jahre, als Roth beschloss, wieder nett mit dem Rest der Band zu spielen. Diesmal blieb er bei der Band, bis sie sich aufgrund von Van Halens Tod im Jahr 2020 auflöste. 6. Oktober Zum Zeitpunkt von Van Halens Tod Roth in einem Tweet, „Was für eine lange, großartige Reise das war“, zusammen mit einem lächelnden Foto der beiden Rockstars. Was auch immer in der Vergangenheit zwischen den beiden passiert war, schien Wasser unter der Brücke zu sein.