Der mutmaßliche Angriff von SNL-Star Chris Redd war möglicherweise schlimmer als wir dachten

Bei einem schockierenden, nicht provozierten Angriff wurde der ehemalige Chris Redd von Saturday Night Live kurz vor seinem 26. Oktober körperlich angegriffen und verletzt. ein Stand-up-Comedy-Konzert im New Yorker Comedy Basement. Polizeibeamte sagten TMZ, dass ein Mann in der Uniform eines Sicherheitsbeamten den Komiker angefahren habe, als er aus seinem Fahrzeug stieg, nachdem Redd sich ihm gegen 21:40 Uhr genähert hatte.

Der Angreifer schlug Redd am Kopf und ließ seine Nase bluten, berichtete TMZ. Zeugen berichteten auch, dass der nicht identifizierte Mann sowie Greg Yuna von Redd offenbar versucht hatten, die Kette zu stehlen, bevor sie flohen. Dabei brachen jedoch die Glieder der kostbaren Halskette. (Glücklicherweise ist die Schaltung Berichten zufolge reparabel.) Noch beunruhigender ist, dass mehrere Beobachter berichteten, dass Tropfen von Redds Blut überall auf der Treppe, die zum unterirdischen Club führt, verschmiert waren. Wie Seite Sechs damals berichtete, sagten mehrere Quellen, zwei Männer, darunter der Schütze, hätten eine Stunde vor Redds Ankunft vor dem Club gestanden. Obwohl Streifenpolizisten in der Nähe waren und schnell am Tatort eintrafen, waren die beiden Männer bereits geflüchtet.

Im Laufe der Geschichte kommen weitere beunruhigende Details über Redds Angriff und seine Folgen ans Licht.

Chris Redd wurde mit Schlagringen angegriffen

im Jahr 2022 26. Oktober Chris Redd fand sich nach 2022 im Krankenhaus wieder 26. Oktober wurde im New Yorker Comedy Basement im Gesicht bedeckt. Laut der New York Post wurde Redd zur Notbehandlung in das Bellevue Hospital in Manhattan gebracht, nachdem der Angreifer ihn geschlagen hatte. Er wurde kurz nach seiner medizinischen Versorgung freigelassen, berichtete TMZ am 28. Oktober. berichtete, dass die Waffe, die Redd benutzte, ein Satz Schlagring war. Es scheint, dass ein Komplize Wache stand und die Situation beschrieb.

Quellen sagten TMZ auch, dass der brutale Angriff Redd mit zwei blauen Augen und einer Platzwunde an der Nase zurückgelassen habe, wobei die letztere Verletzung zahlreiche Stiche erforderte. Die Verkaufsstelle stellte fest, dass der „Saturday Night Live“ -Star keinen der Männer identifizieren konnte, aber er wird mit der Polizei zusammenarbeiten, wenn sie das Überwachungsmaterial zerstört.

Die Motivation hinter dem Angriff ist unklar, ebenso wie die Identität der Verdächtigen. Laut Us Weekly war Redd zuletzt in den nationalen Schlagzeilen, weil er mit der Ex-Frau Christina Evangeline des „SNL“-Veteranen Kenan Thompson zusammen war. Dies dürfte jedoch für diesen Fall nicht relevant sein.