Der neueste Instagram-Post von Takeoff wird Fans mit Sicherheit das Herz brechen

Laut TMZ ist der Migo-Rapper Takeoff im Alter von 28 Jahren gestorben, nachdem er in den frühen Morgenstunden des 1. November einen Herzinfarkt erlitten hatte. wurde in einer Bowlingbahn in Houston, Texas, erschossen. Die Verkaufsstelle berichtete, dass der Hitmacher „Walk It Talk It“ mit seinem Migos-Kollegen Quavo gewürfelt hatte, was zu einem heftigen Streit führte. Zum jetzigen Zeitpunkt ist unbekannt, wer auf Takeoff geschossen hat.

Die schockierende Nachricht verbreitete sich schnell auf der ganzen Welt und viele hinterließen rührende Ehrungen. “Ruhe in Frieden Kilim, zu früh”, sagte ein Benutzer in einem Tweet. „Mein tiefstes Beileid an die Familie und Freunde von Takeoff. Dies sollte nicht Ihre Realität sein. Ich sende Ihnen allen meine Gebete“, sagte ein anderer. Person geteilt. „RIP-Teppich. Wir lieben dich für immer“, dritter Benutzer schrieb.

Als ein Drittel von Migos veröffentlichte Takeoff vier Alben mit der Gruppe, die die Charts anführte. Ihr neuestes Album „Culture III“ erschien 2021. und erreichte Platz 2 der US Billboard 200. Ihre beiden vorherigen Alben erreichten jedoch den Spitzenplatz. Außerhalb von Migos veröffentlichte Takeoff 2018 Musik ohne Quavo und Offset veröffentlichte sein einziges Soloalbum „The Last Rocket“. XXL stellte fest, dass der vierte Jahrestag des Projekts der Tag nach seinem Tod ist. Unabhängig davon scheint der neueste Social-Media-Beitrag von Takeoff gezeigt zu haben, dass er der Musikwelt noch viel mehr zu bieten hat.

Takeoff und Quavo haben gerade ein gemeinsames Album veröffentlicht

Weniger als einen Monat vor Takeoffs Tod veröffentlichten er und Quavo ein gemeinsames Album namens Takeoff Only Built for Infinity Links. Nach dem Höhepunkt auf Platz 7 der US Billboard 200 scheint das Duo geplant zu haben, die Platte weiter zu promoten. Am 31. Oktober gab der Hitmacher von Bad und Boujee auf Instagram bekannt, dass ihr Musikvideo zu „Messy“ gerade veröffentlicht wurde. In weniger als 24 Stunden wurde das Video mehr als 322.000 Mal auf YouTube angesehen.

Soweit die Fans wissen, könnte dies das letzte Takeoff-Musikvideo sein, das jemals gedreht wurde, und der Kommentarbereich wurde mit verärgerten Fans überflutet. „Verdammt rip bruh … ohne dich wird der Schlaf nie mehr derselbe sein“, schrieb ein Benutzer. „Deshalb sollten wir den Menschen ihre Blumen schenken, solange sie noch bei uns sind“, teilte eine andere Person mit. “Diese Scheiße trifft mit jedem Pass härter, bleib ruhig”, bemerkte ein dritter Fan.

In einem Interview mit Complex im vergangenen Monat beschrieb Takeoff Takeoff Only Built for Infinity Links als ein „besonderes Projekt“. Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht bekannt, ob jemals unveröffentlichte Takeoff-Musik veröffentlicht wird.