Der Rat von Jamie Lee Curtis, der Lindsay Lohans Leben veränderte

Lindsay Lohan und Jamie Lee Curtis gehen weit zurück. Die beliebten Schauspieler spielten 2003 zusammen. in der Komödie Freaky Friday über ein Mutter-Tochter-Duo, dessen Leben auf den Kopf gestellt wird, als sie versehentlich die Körper wechseln. Ihre ikonischen Darbietungen wurden weithin gefeiert. In Roger Eberts Rezension heißt es: „Sie eignen sich für diese Rollen nicht nur wegen ihres Talents, sondern auch wegen ihrer essenziellen Natur.“ Dies ist Es ist schwer vorstellbar, dass jemand anderes als Curtis einen hysterischen Wutanfall bekommt wie ein desillusionierter Teenager.

Fans werden jedoch überrascht sein zu erfahren, dass Curtis nicht der ursprüngliche Schauspieler war, der sich für die Rolle verpflichtet hat. im Jahr 2019 In einem Video für Vanity Fair enthüllte Curtis, dass „Freaky Friday“ ein Zug war, der sich bewegte, und die Schauspielerin, die ihn filmen wollte, zog sich aus dem Film zurück. Laut BuzzFeed wurde Annette Bening angezapft, um Lohans Mutter zu porträtieren.

Während ihre Bildschirmdynamik am Freaky Friday oft explosiv war, scheint Curtis und Lohans Beziehung im wirklichen Leben viel weniger volatil zu sein. Die ehemaligen Kameraden schlossen eine dauerhafte Freundschaft, die die Zeit überdauert hat. Und Curtis gab Lohan sogar wertvolle Ratschläge, wie man mit einer Falle des Ruhms umgeht.

Jamie Lee Curtis gab Lindsay Lohan Ratschläge zu falschen Freunden

im Jahr 2019 Lindsay Lohan, die in der Howard Stern Show auftrat, sprach offen über den erstaunlichen Rat, den Jamie Lee Curtis ihr während der Dreharbeiten zu Freaky Friday gegeben hatte. Stern fragte: “Hat sie dir nicht gesagt, du sollst alle Kleiderbügel loswerden?” Laut dem Cambridge Dictionary ist ein Hang-On „eine Person, die versucht, freundlich zu sein und Zeit mit reichen und wichtigen Menschen zu verbringen., vor allem, um die Oberhand zu gewinnen.“ Lohan sagte, Curtis habe „Recht. Sie gab zu, dass sie dazu neigt, sich nur um der Sache willen mit Menschen zu umgeben. Als sie über ihre Einsamkeit sprach, erklärte Lohan: „Alle anderen haben es nicht getan. du verstehst, ich wollte nicht die ganze Zeit gehen; Ich wollte nicht ständig gesehen werden. Aber das einzige Mal, dass ich es wollte, war, wenn sie in der Nähe waren … Und das ist kein echter Freund.

Es besteht kein Zweifel, dass Curtis ist ein wahrer Freund, denn im Jahr 2016 star sprach sich im Wesentlichen für Lohan aus. Wann im Jahr 2016 Als die Präsidentschaftswahl 2004 über Donald Trumps unangemessene Kommentare zu Lohan wieder auftauchte, ging Curtis zu Instagram, um seine Abneigung gegen den zukünftigen Präsidenten auszudrücken. Sie fasste Trumps frühere Kommentare zusammen, indem sie schrieb: „Sie ist wahrscheinlich sehr ängstlich und deshalb ist sie großartig im Bett . und sagte: „Ich bin entsetzt. Lindsay brauchte Hilfe und Rat. Nicht Ihren unhöflichen, gemeinen, abscheulichen Kommentar. SIE sind der republikanische Präsidentschaftskandidat.“

Jamie Lee Curtis hatte freundliche Worte für Lindsay Lohan

Jamie Lee Curtis und Lindsay Lohans Freundschaft lässt sich bis zu ihren „Freaky Friday“-Tagen zurückverfolgen. Um ihre wahre Identität zu verifizieren, schufen sie eine spezielle Textcodesprache, die die Popmusik der frühen 2000er Jahre abdeckte. im Jahr 2021 in einem Interview mit Yahoo! Unterhaltung, Curtis erklärte, wie sie und Lohan versuchten, Justin Timberlakes „Like I Love You“ auswendig zu lernen. Sie sagte: „Wir haben sie aufgeschrieben, dann eine Szene gemacht, dann das Lied gespielt und versucht, die wenigen Wörter, die wir kannten, lippensynchron zu machen. Ich sage, wir haben gelacht. ist mein Geheimcode mit ihr. “Welches Lied haben wir im Auto lippensynchronisiert?”

Also, wie ist der aktuelle Status von Curtis und Lohans Freundschaft? Im März sprach Curtis gegenüber People positiv über Lohan. Sie sagte, sie habe Lohans Super Bowl-Werbung gesehen und fügte hinzu: „Ich bin einfach froh, dass sie glücklich ist.“ Sie schwärmte auch: „Sie ist ein großes Talent. Und sie hatte in einem sehr jungen Alter viel zu tun. Es sieht so aus, als würde sie sich in einem wirklich glücklichen Haushalt niederlassen – sie ist verlobt.“ Curtis fügte hinzu: „Wir kommunizieren und die Tatsache, dass sie sich ein bisschen über sich selbst lustig machen kann [means] wir können uns alle über uns lustig machen, vertrau mir. Das Showbusiness ist sehr hart, und es ist hart, vor den Boulevardzeitungen zu stehen sehr Es ist hart, es ist wirklich grausam. Also segne Gott sie.”