Der tragische Tod des Komikers Teddy Ray

12. August Comedy Central hat den Tod des 32-jährigen Komikers Teddy Ray bestätigt. in einem Tweet. „Teddy Ray war ein lustiger und beliebter Darsteller“, schrieben sie. „Er wird von der gesamten Comedy-Community sehr vermisst werden.“ Der Abgang erwies sich als Comedians schnell als richtig Sehr schön zu Quinta Brunson begann, seiner Empörung über den Verlust Ausdruck zu verleihen.

Fans auch gesprochen Wir weisen darauf hin, dass einige der ikonischsten Sätze von Ray, wie „Double Cheek Up“, Teil unseres kollektiven Vokabulars bleiben werden. Wie von Variety zusammengefasst, hat Ray eine erfolgreiche Karriere mit vielen begehrten Auftritten hinter sich. Er hat in mehreren Comedy Central-Produktionen sowie in MTVs Wild ‘N Out mitgewirkt. All Def Digital zeigt Ray häufig in ihren YouTube-Comedy-Skizzen, und viele Fans vermissen seine Folgen bereits. „Ich habe in den letzten Jahren so viele All Def-Inhalte gesehen und freue mich auf Teddys Folgen“, sagte er. allein.

Aber andere bemerkten, dass nur sehr wenige Informationen oder Details über Rays Tod verfügbar waren, und benutzten sie, um ihre eigene herzzerreißende Leugnung zu schüren. „Ich akzeptiere keine Nachrichten von Teddy Ray, bis ich die Quelle sehe.“ schrieb allein. Jetzt haben wir etwas mehr über den tragischen, frühen Tod des Komikers erfahren.

Teddy Ray soll ertrunken sein

Drei Tage nachdem die Nachricht vom frühen Tod des Komikers bekannt wurde, TMZ berichtete, dass Teddy Ray offensichtlich an einem Ertrinken gestorben sei. Eine Quelle des Riverside County Sheriff’s Office sagte, ein Wartungsarbeiter habe Ray ohne Verschmutzung im Pool schwimmend gefunden. Während dies Rays Todesursache erklärt, bleiben viele Fragen offen. Der Pool, der zu einem Privathaus in Rancho Mirage gehörte, war mehr als zwei Stunden von Rays eigenem Zuhause entfernt. Es ist noch nicht klar, in wessen Haus es war oder warum der Unfall nicht gemeldet wurde, bis er von einem Wartungsarbeiter entdeckt wurde.

Die mysteriösen Umstände führten natürlich zu einigen Internet-Verschwörungen, und viele Fans waren nicht bereit, den Nachrichten Glauben zu schenken. „Auf keinen Fall ist der Teddybär in diesem Familienpool ertrunken. Hollywood ist komisch, als wir nachsehen wollten, was wirklich passiert ist.“ schrieb allein. „Das ist der Teufel“, sagte er das andere.

Aber die meisten von ihnen kamen damit zurecht, indem sie ihre Lieblingsclips des Komikers bei der Arbeit teilten oder seine lustigsten Zeilen zitierten. „Hör auf, so viel Öl in deinen Bart zu schmieren, dass er aussieht wie Osterkörbchengras“ erinnert ein Lüfter. “LMAO ah, Teddy Ray war ein Juwel.”