Der tragische Tod von Lesley Stahls Ehemann Aaron Latham

Aaron Latham, Journalist, Drehbuchautor und langjähriger Ehemann der 60-Minuten-Korrespondentin Lesley Stahl, am 23. Juli. Starb in Pennsylvania an den Folgen der Parkinson-Krankheit, schreibt “Variety”. Er war 78 Jahre alt. Er ist vor allem für die Geschichte des Esquire-Magazins „City Cowboy“ bekannt, die die 1980er Jahre inspirierte. ein gleichnamiger Film mit John Travolta und Debra Winger. Latham half mit, das Drehbuch mit Regisseur James Bridges zu schreiben, das er für seine Lieblingsleistung hält, aber er trug auch als Journalist unter anderem zu Publikationen wie Rolling Stone, Esquire und The New York Times bei.

Latham schrieb eine Reihe von Western-Romanen, darunter The Codex of the West, Riding with John Wayne und Cowboy with Tiffany’s Gun, die laut seiner Frau zu seinen Favoriten gehörten. „Er liebte es, zwei Dinge zu sein: Er liebte es, Schriftsteller zu sein, und er liebte es, Vater zu sein“, sagte Stahl, der eine Tochter mit Latham hat, gegenüber Variety.

Aaron Latham traf Lesley Stahl, als er über den Watergate-Skandal berichtete

Laut People traf Aaron Latham Lesley Stahl 1972 zum ersten Mal. veröffentlicht im New York Magazine über den Watergate-Skandal. Stahl, der auch für CBS über den Skandal berichtete, sagte, ihr zukünftiger Ehemann habe sie einmal nach Feierabend sehr wütend angerufen. „Er hat mich aus heiterem Himmel angerufen“, erinnert sie sich. „Ich glaube, ich habe ihn angerufen. Wir haben uns bei den Anhörungen und Gerichtsverfahren verabredet. Dann hat Nixon schließlich gekündigt und wir haben uns angeschaut und gesagt: ‚Worüber werden wir jetzt reden?’“ Heiratete 1977.

Bei Stahl und Latham wurde 2020 beide COVID-19 diagnostiziert, was ihrer Meinung nach seine Parkinson-Krankheit beschleunigte. “Wir haben [COVID] ganz am Anfang zusammen, sagte sie The Hollywood Reporter. „Es hat den Verlauf seiner Krankheit wirklich gestört. Parkinson ist eine fortschreitende degenerative Erkrankung, die sehr langsam voranschreitet und allmählich abnimmt, aber nicht schlimm ist. Aber als er COVID bekam, ging er einfach von der Klippe.