Der wahre Grund, warum Audrina Patridge und Chris Pine sich getrennt haben

Die späte Beziehung zwischen Audrina Patridge und Chris Pine war nur von kurzer Dauer, hinterließ aber bei Ersteren einen bleibenden Eindruck. Das oft vergessene Promi-Paar kam 2009 zum ersten Mal zusammen und soll 2021 heiraten. Patridge schwärmte im Hollywood Raw-Podcast, mit dem sie seit Monaten zusammen sind, laut E! Wissen. Damals sollte Pines Durchbruch – 2009 – in die Kinos kommen. Star Trek und Patridges Horrorfilm Sorority Row. „Wir waren alle wegen der Preisverleihung in Vegas … Rumer Willis und die ganze Besetzung“, erinnerte sich Patridge. “[Pine] kam auf mich zu, stellte sich vor und gab seine Nummer an.”

Obwohl Patridge behauptete, er wisse damals nicht, wer Pine sei, hätten sie sich „mehr als ein paar Mal“ getroffen. Laut Patridge war Pine perfekt „charmant und Gentleman“, dass sie sich sogar von ihm mit Tintenfischtinte auf den Lippen küssen ließ! Wie sie Hollywood Raw erzählte, sagte Pine nach einem bestimmten Date in einem italienischen Restaurant, wo er schwarze Calamari-Pasta bestellte, zu Patridge: „Du bist so schön. Kann ich dich küssen Patridge stimmte zu und erinnerte sich: „Was auch immer. Es war mir egal … Es war ein großartiger Kuss.“

Obwohl Patridge Hollywood Raw sagte, dass sich die Romanze mit der Zeit „irgendwie auflöste“, war sie bereit, es mit der neuen Single Pine erneut zu versuchen. „Ich meine, man weiß nie“, sagte der Hills-Absolvent damals. Was führte also dazu, dass ihre Liebesgeschichte endete?

Die Paparazzi waren zwischen Audrina Patridge und Chris Pine

Audrina Patridges Reality-Star brachte sie 2009 um. Affäre mit Chris Pine. In seinen neuen Memoiren „Choices: To the Mountains and Back“. Der Reality-Star erzählte, wie sich die sehr unterschiedlichen Lebensstile des Paares während ihrer kurzen Romanze kreuzten. „Er ging nicht gerne aus und folgte den Paparazzi – er war introvertiert und sehr auf seine Schauspielerei konzentriert“, schrieb Patridge und fügte hinzu, weil sie „gerne ausging“ und „meistens in The Hills“ war. “ (über Seite sechs).

Patridge führte detailliert aus, wie die Kameras sie und Pine immer fanden, obwohl sie sich nach besten Kräften bemühten, ihnen auszuweichen, und Patridge wurde sogar gehackt, als sie Pines Haus verließ. Nach „ein paar Monaten“ wurde den beiden klar, dass es angesichts „meines Drehplans und der Tatsache, dass Chris auf keinen Fall involviert sein würde, nicht funktionieren würde [‘The Hills’]“, wie Patridge schrieb. Aber sie bestand darauf, dass sie „nichts als gute Erinnerungen an Chris“ habe, und nannte ihn „einen der normalsten Menschen, die ich je in Los Angeles getroffen habe“.

An anderer Stelle in dem Buch enthüllt Patridge, dass Pine Berichten zufolge nicht die einzige Hollywood-A-Listerin war, die sie romantisch verfolgte. Laut dem Reality-Star hat Leonardo DiCaprio sie einmal in Las Vegas nach ihrer Nummer gefragt, aber die beiden konnten ihre Zeitpläne laut Life & Style nie in Einklang bringen. „Leo war sehr privat, und mit den ständigen Dreharbeiten zu The Hills und den Paparazzi schien es zu schwierig, es zum Laufen zu bringen“, erklärte Patridge.