Der wahre Grund, warum Tobey Maguire aufgehört hat zu trinken

Sie wissen das vielleicht nicht, aber Tobey Maguire hat die Art von Geschichte vom Tellerwäscher zum Millionär gelebt, die normalerweise Hollywood-Filmen vorbehalten ist. Der Schauspieler hatte in den 1990er Jahren einige Rollen, wurde aber bekannt, nachdem er als Spider-Man gecastet wurde, dem Internet-Extraordinaire, das am besten dafür bekannt ist, New York City unter dem Deckmantel der Verbrechensbekämpfung zu rocken. Während die Rolle Maguire zu weltweitem Ruhm katapultierte, sagt unser Spidey-Gespür, dass es Ihnen schwer fallen würde, den Schauspieler zu finden, der eine Flasche Champagner knallt, um seinen Erfolg zu feiern – oder ein anderes alkoholisches Getränk. diese Angelegenheit.

Maguire ist eine Seltenheit in Hollywood, weil er nicht trinkt. Zumindest nicht mehr. „Ich glaube nicht, dass es ein Geheimnis ist, dass ich seit meinem 19. Lebensjahr nüchtern bin“, erklärte er 2003 gegenüber People. Der Schauspieler sagt, er habe „keine bewusstseinsverändernden Substanzen mehr genommen“ und praktiziere seitdem Abstinenz. Der Grund dafür mag Sie überraschen.

Tobey Maguire hörte mit dem Trinken auf, um der Armut zu entkommen

Tobey Maguires langer Weg zu Ruhm und Reichtum begann mit überraschend bescheidenen Anfängen. Laut The Week wurde der Schauspieler als Sohn von Eltern im Teenageralter geboren, die Schwierigkeiten hatten, miteinander auszukommen. Maguires Eltern verließen sich auf Essensmarken, staatliche Unterstützung und die Großzügigkeit anderer, um den Wolf vor ihrer Tür zu halten. „Früher haben wir die Einkäufe bei den Nachbarn geholt“, sagt er in der Filiale und merkt an, dass er immer ein Dach über dem Kopf hatte. Wenn er nicht auf der Couch eines Verwandten schlief, „wanderte“ seine Familie für die Nacht ins Tierheim. Es war dieses Gefühl der Verzweiflung, das das Feuer hinter dem jungen Schauspieler entzündete. „Ich wollte da raus, also war mein Ehrgeiz zunächst, Geld zu verdienen; Ich war ziemlich getrieben“, erklärte er The Guardian.

„Als Teenager hatte ich einige Schwierigkeiten auf diese Weise und musste einige Lebensentscheidungen treffen und mein Verhalten ändern“, sagte er dem Belfast Telegraph über seine Entscheidung, mit dem Trinken aufzuhören, und fügte hinzu, dass „es nicht übertrieben war. 19 Uhr: Nach ungefähr acht Jahren Nüchternheit bekam Maguire die Rolle, die ihn zu einem bekannten Namen machte.

Tobey Maguire nahm nicht an der Promi-Reha teil

Tobey Maguire schaffte seinen Alkohol wie viele andere mit Hilfe der Anonymen Alkoholiker. Im Gespräch mit Playboy (über Unterhaltung heute Abend) sprach der Schauspieler über seine Erfahrungen mit der App und lobte sie für ihre Praktikabilität. „Es hat mein Leben komplett verändert … AA ist eine Spiritualität wie keine andere. Es gibt keine Hokey-Tradition. So einfach ist das“, erklärte er und fügte hinzu: „Eine Person sagt mir nicht, was ich tun soll, sie sagen mir was Sie haben es getan. Sie könnten hirnlos sein und es tun.

Kürzlich verriet der Schauspieler, dass er die Flasche nicht nur im Regal stehen ließ, sondern sich auch weigerte, sich an anderen zu erfreuen.

Er sagte zu The Guardian: „Ich bin Veganer. Vielleicht esse ich etwas zu viel Zucker und Weizen, aber ich versuche, mich weiter zu verbessern.” Er gab zu, dass er „ständig über seinen persönlichen Fortschritt nachdenke“, und mit fast drei Jahrzehnten Nüchternheit auf dem Buckel hat er sicherlich einen langen Weg zurückgelegt. Das soll nicht heißen, dass der Schauspieler ohne seine Fehler ist. Maguire war in ein illegales Glücksspielprogramm verwickelt, für das er schließlich einen hohen Preis bezahlte.