Der wahre Grund, warum Zac Efron keinen Alkohol trinkt

Zac Efron hat sich 2006 in die Herzen der Fans gesungen. im Disney Channel Original High School Musical und wurde sofort zum Star und Teenager-Herzensbrecher. Obwohl Efron im Film nicht wirklich als seine Figur Troy Bolton sang (das war die Stimme von Drew Seeley), war sein Erfolg nicht aufzuhalten. Efron kehrte für den zweiten und dritten Film der Trilogie zurück und kämpfte dafür, dass seine Singstimme in den Filmen verwendet wird, sagte er dem Orlando Sentinel. Die Formel funktionierte, und allein der dritte Film spielte weltweit 250 Millionen US-Dollar ein, berichtete Variety. Es dauerte nur fünf Jahre, bis das Franchise 4 Milliarden US-Dollar an Einzelhandelsumsätzen wie Schulmaterial und Poster generierte, was zum großen Teil Efrons Familienfreundlichkeit und charmanter Persönlichkeit zu verdanken ist.

Doch am Ende wurde dem Schauspieler alles zu viel. „Ich habe wegen des Internets den Verstand verloren“, sagte Efron der Sunday Times im Juli 2016. „Ich habe 30 positive Dinge und eine schlechte Sache gelesen, dann habe ich die schlechte Sache versteckt. Es hat mich verrückt gemacht“, erinnerte er sich. . Efron gab zu, dass dies zu Depressionen und außer Kontrolle geratenen Partys, einschließlich Alkoholmissbrauch, geführt habe.

Später beschloss Efron, Hollywood zu verlassen und die Welt zu bereisen. Es ist nicht so, dass er völlig aus dem Raster gefallen wäre, da die beiden Serien The Killing of Zac Efron und Down to Earth Efrons viele globale Abenteuer aufzeichneten. „Ich liebe es, neue Orte zu erkunden und in ihre Kultur einzutauchen und etwas über verschiedene Lebensweisen zu lernen“, sagte er E! Wissen. Es war alles Teil seines persönlichen Wachstums, einschließlich seiner Entscheidung, nüchtern zu werden.

Zac Efron verrät, wie er mit dem Ruhm gekämpft hat

Nachdem Zac Efron die High School Musical-Trilogie beendet hatte, wechselte er von Disney zu Filmen wie Neighbors. In der Komödie spielte Efron einen zerrissenen Bruder, dessen Leben sich darum dreht, zu feiern und in einem Hemd gut auszusehen. Es war nicht allzu weit entfernt von Efrons eigentlicher Erfahrung als beliebter junger Star. „Ich meine, du bist in deinen 20ern, Single, lebst in Hollywood, weißt du? Alles wird auf dich geworfen“, sagte er 2014. Der Hollywood-Reporter. All diese Versuchungen begannen sich für Efron zu häufen, und er konnte nicht anders, als zu einigen Lastern nein zu sagen, was in der Reha endete. „Ich habe viel getrunken, zu viel“, gab er zu.

Efron verwendete aus mehreren Gründen auch Kokain. Es wird angenommen, dass familiäre Probleme, ein Einbruch der musikalischen Karriere nach der High School und persönliche Kämpfe zu seiner Verwendung geführt haben. Er schien auf dem Weg der Besserung zu sein, nachdem er in die Reha eingetreten war und eine Rolle in Neighbors bekommen hatte. Leider könnte Efron jedoch durch fiktiven Verbindungsspaß motiviert worden sein. „Jeder Tag war mehr oder weniger eine Party … es wurde irgendwie real“, erinnerte er sich an das Shooting. Berichten zufolge hat Efron mehrere Drehtage verpasst, und laut TMZ gibt es Anzeichen dafür, dass er möglicherweise wieder Kokain nimmt. Nach Ende der Dreharbeiten ging Efron zum zweiten Mal in die Reha. Eine Efron nahestehende Quelle sagte nach der Rehabilitation über den Schauspieler: „Er ist gesund, glücklich und trinkt nicht … er nimmt sich Zeit, um sich auf die Arbeit zu konzentrieren“, sagt E. Žinios.

Der Kampf hat Zac Efron möglicherweise geholfen, eine Änderung vorzunehmen

Nur wenige Wochen bevor Neighbors in die Kinos kam, war Zac Efron in einen schrecklichen Vorfall verwickelt. Nachdem ihm und einem Freund bei einem nächtlichen Essenslauf in Los Angeles das Benzin ausgegangen war, gerieten die beiden am Rande des Freeway 110 in einen Streit mit einem Obdachlosen. Der Mann war mit einem Messer bewaffnet und schlug Efron ins Gesicht, aber zum Glück griff die Polizei schnell ein, um den Kampf zu beenden. Es war „der gruseligste Moment meines Lebens“ im Jahr 2014. Efron sagte gegenüber The Hollywood Reporter. Es war auch ein echter Durchbruch für Efron. Der Schauspieler konzentrierte sich dann stark auf seine Fitness und sein Wohlbefinden, einschließlich Therapie und Beitritt zu den Anonymen Alkoholikern. „Ich war nicht wirklich ich selbst. Viele meiner Interessen gingen aus dem Fenster“, erinnerte sich Efron an Elle über seine dunkleren Tage. Während er nüchtern war, „habe ich Struktur gefunden“, fügte er hinzu. Anstatt seine Sucht vor der Öffentlichkeit zu verbergen, hielt es Efron für wichtig, ehrlich über seine schwierige Geschichte zu sein und sie stattdessen „zu feiern. An den meisten Tagen wache ich jetzt aufgeregt auf“, sagte er der Sunday Times.

Efron schien eine positive Einstellung zu bewahren, räumte aber auch ein, dass er noch Raum zum Wachsen hat. Während eines Auftritts in der Ellen DeGeneres Show fragte der Moderator Efron, ob er 2022 einen Vater spielen würde Im Firestarter-Remake sehnt er sich danach, im wirklichen Leben Vater zu sein. Der Schauspieler sagte: “Ich muss mich wahrscheinlich noch ein bisschen verbessern.”

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, können Sie helfen. Besuch Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).