Die Adam-Levine-Gerüchte lassen erahnen, wie sie zu seiner Entschuldigung steht

Adam Levine ist unter Beschuss geraten, nachdem das Instagram-Model Sumner Stroh behauptet hatte, sie habe eine Affäre mit der Sängerin. 19.09 Stroh hat ein virales TikTok-Video hochgeladen, in dem sie über ihr angebliches Date mit der Maroon 5-Sängerin sprach. „Im Grunde hatte ich eine Affäre mit einem Mann, der mit einem Model von Victoria’s Secret verheiratet war“, sagte sie in dem Clip – Levine ist bekanntermaßen mit Model Behati Prinsloo verheiratet. Obwohl sie eine große Online-Fangemeinde hatte, bevor die Anschuldigungen veröffentlicht wurden, sagte Stroh, sie sei relativ unbekannt gewesen, als sie mit der Sängerin „She Will Be Love“ rumhing. „Ich war nicht wie jetzt auf der ‚Szene‘, also war ich definitiv sehr leicht manipulierbar“, sagte die beliebte Influencerin in ihrem Video.

Stroh sprach nicht nur über die angebliche Affäre, sondern teilte auch Screenshots auf ihrem TikTok, die anscheinend von Levines Instagram-Konto stammten. Darunter eine Nachricht, in der er anfragte, das nächste Kind nach Stroh zu benennen. Nachdem das Video viral geworden war, bestätigte das Instagram-Model gegenüber Page Six, dass sie tatsächlich „physisch“ mit der Richterin von The Voice war.

Am nächsten Tag, dem 20. September, gab Levine zu, „flirtende“ Texte an Stroh geschickt zu haben, bestritt jedoch vehement, dass er jemals die SMS-Phase bestanden hatte. „Ich hatte keine Affäre, aber ich habe die Grenze zu einem miserablen Zeitpunkt in meinem Leben überschritten“, schrieb er in seinen Instagram-Geschichten. Dies führte zu einer schnellen Reaktion von Stroh.

Sumner Stroh erklärt, warum sie mit Adam Levine an die Öffentlichkeit gegangen ist

Kurz nachdem Adam Levine in seiner Instagram-Geschichte eine Erklärung veröffentlicht hatte, in der er bestritt, seine Frau jemals betrogen zu haben, schien Sumner Stroh auf seinem Konto einen Rückzieher zu machen. „Jemand bringt diesem Mann ein Wörterbuch“, schrieb der Texas-Alaun in seiner Instagram-Geschichte. Vor dieser kryptischen Nachricht hat Stroh die Instagram-Geschichte einer Freundin erneut gepostet, was dazu beigetragen hat, zu erklären, warum das Model mit ihrer angeblichen Affäre mit Levine an die Öffentlichkeit gegangen ist. „Einer ihrer Freunde hat versucht, Screenshots zu verkaufen, die sie an Boulevardzeitungen geschickt hat, also war sie gezwungen, sie zu veröffentlichen“, heißt es in dem Post von Strohs Freund.

Stunden nachdem Stroh ihr ursprüngliches TikTok gepostet hatte, in dem sie den Maroon 5-Frontmann des Betrugs beschuldigte, postete sie ein Folge-TikTok, in dem sie ihre Handlungen erklärte. Laut Stroh postete sie die Screenshots, nachdem sie erfahren hatte, dass ein Freund versuchte, sie zu verkaufen. „Ich war absolut verzweifelt“, sagte sie in dem Clip.

Stroh nutzte auch das Follow-up TikTok, um auf Gegenreaktionen von Kommentatoren einzugehen. „Das einzige Opfer hier sind seine Frau und seine Kinder“, antwortete eine Person auf das Originalvideo. Stroh sagte, sie sei „beschämt und angewidert“ von ihrem Verhalten. „Ich bin nicht das Opfer davon. Es sind Behati und ihre Kinder“, sagte sie in dem Clip. Obwohl viele Antworten immer noch Strohs Motive in Frage stellten. „Warum sagst du es nicht einfach deiner Frau, anstatt an die Öffentlichkeit zu gehen?“ eine Person schrieb. „Sie glaubt wirklich, dass sich die Leute auf ihre Seite stellen werden“, antwortete ein anderer TikTok-Benutzer.