Die Ankündigung, die Geburt von Khloé Kardashians zweitem Baby zu bestätigen, ist aufschlussreich

Khloé Kardashian hat mit Ex-NBA-Star Tristan Thompson (People) einen kleinen Jungen bekommen. Das neue Freudenbündel des Paares kommt nur wenige Wochen nach E! Nachrichten bestätigten, dass sie ihr zweites Kind per Leihmutter erwarten. „Khloé ist einer außergewöhnlichen Leihmutter für solch einen schönen Segen mehr als dankbar“, sagte die Quelle. „Wir möchten um Freundlichkeit und Privatsphäre bitten, damit Khloé sich auf ihre Familie konzentrieren kann.“ Kardashian und Thompson begrüßten im April 2018 ihr erstes Kind, Tochter True.

Das Paar trennte sich im Jahr 2021, per Uns wöchentlich. im Juni, blieb aber ihrer Tochter gegenüber herzlich und freundlich. Aber die Dinge verschlechterten sich, als eine Frau namens Maralee Nichols enthüllte, dass Thompson der Vater ihres neugeborenen Babys war. Angesichts der Zeitleiste ihrer Beziehung deutete dies automatisch darauf hin, dass Thompson den Reality-Star betrogen hatte, als sie noch zusammen waren. Und während der Verrat sie hart traf, erzählte eine Quelle Seite Sechs im Juli, dass Kardashian ihn immer noch liebt. „Mir wurde gesagt, dass Khloé Tristan immer noch liebt, sie ist entschlossen, es wieder gut zu machen, und es würde mich nicht schockieren, wenn sie wieder zusammenkommen würden“, verriet die Quelle.

Aber mit der Geburt des Babys scheint Kardashian diese Behauptungen zu widerlegen und macht eines sehr deutlich.

Khloé Kardashian scheint Abstand zu Tristan Thompson zu halten

Khloé Kardashian lässt uns auf subtilste Weise wissen, dass sie, obwohl sie ein neues Baby haben, Abstand zu Tristan Thompson hält. Nach der Bekanntgabe der Geburt an Us Weekly schien der Sprecher des Reality-Stars es zu vermeiden, Thompson und seine Reaktion auf das neue Baby zu erwähnen. „Sowohl Baby als auch Mutter sind sehr glücklich und gesund. Khloé ist so aufgeregt, ihre Familie zu erweitern“, sagte die Quelle. Aber Kardashians Entscheidung, Thompsons Namen zurückzuhalten, sollte keine Überraschung sein.

Im Juli bestätigte eine Quelle in der Nähe des Reality-Stars gegenüber Entertainment Tonight, dass Kardashian nicht mehr mit dem NBA-Star gesprochen hat, seit die Nachricht bekannt wurde, dass er Maralee Nichols Sohn inmitten der gemeinsamen Elternschaft gezeugt hat. Während der Name noch bekannt gegeben werden muss, bestätigte ET, dass der Reality-Star „das Baby ganztägig tragen“ wird, es aber mit Thompson großziehen wird.

Das Baby kommt inmitten von Gerüchten, dass sie mit einem Private-Equity-Banker zusammen ist, den Page Six sagt, dass sie sie durch ihre ältere Schwester Kim kennengelernt hat. Ein neuer Mann und neues Baby? Anscheinend hat Kardashian das Zeug dazu, das ganze Thompson-Drama hinter sich zu lassen.