Die Ankündigung von Ivanka Trump macht ihre Ansichten über die Zukunft ihres Vaters deutlich

Es ist kein Geheimnis, dass Ivanka Trump und ihr Vater, der frühere Präsident Donald Trump, seit Jahren eine enge Beziehung haben, und wir haben es in der Presse gesehen. Bevor er Präsident wurde, war Donald in einer Wettbewerbsshow namens The Apprentice und Ivanka war die meiste Zeit an seiner Seite. Laut Bustle trat Ivanka 2006 als Beraterin ihres Vaters in der Show auf. „Es war eine großartige Erfahrung und wir lieben es einfach, es als Familie zu tun, als würden wir jeden Tag zusammenarbeiten“, sagte sie WWLP-22News.

Gemäß Der echte Deal, Ivanka landete auch einen großen Auftritt bei der Firma ihres Vaters, The Trump Organization, wo sie als VP of Executive Development and Acquisitions fungierte. Und als ihr Vater zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde, arbeitete Ivanka weiterhin sehr eng mit ihm zusammen. Laut dem Weißen Haus von Trump war Ivanka eine von Donalds Beratern (ebenso wie ihr Ehemann Jared Kushner). Sie erklärten auf der Website, dass sich Ivankas Rolle auf „Bildung und wirtschaftliche Stärkung von Frauen und ihren Familien sowie die Schaffung von Arbeitsplätzen und Wirtschaftswachstum durch Personalentwicklung, Kompetenzentwicklung und Unternehmertum“ konzentriere.

Im November berichtete die Washington Post, dass Donald Trump 2024 für sein Amt kandidieren werde. wird erneut für das Präsidentenamt kandidieren. „Dieses Comeback beginnt jetzt“, sagte er aus seinem Mar-A-Lago-Resort. Ivanka hat jedoch keine Pläne, nach seiner jüngsten Ankündigung weiter mit ihrem Vater zusammenzuarbeiten.

Ivanka Trump hat keine Pläne, nach ihrer Pause in die Politik zurückzukehren

Ivanka Trump will trotz der neuen politischen Ambitionen ihres Vaters in ihrer Zukunft nichts mit Politik zu tun haben. Während sie während seiner vierjährigen Amtszeit eng mit ihrem Vater zusammengearbeitet hat, bedeutet das nicht, dass sie diesen Weg während seiner politischen Kampagne als Kandidatin für 2024 fortsetzen möchte. Präsidentschaftshoffnung.

Gemäß Politico, Ivanka kündigte die Neuigkeiten in ihren Instagram-Geschichten an, beginnend mit einem langen Beitrag, der lautete: „Ich liebe meinen Vater so sehr.“ Die Mutter von drei Kindern teilte dann mit, dass sie „meinen kleinen Kindern und dem Privatleben, das wir als Familie haben, Priorität einräumt“. Sie fügte hinzu, dass sie „nicht vorhabe, sich in der Politik zu engagieren“ und dass sie Donald zwar „lieben und unterstützen“ werde, sie dies aber „außerhalb der politischen Arena tun“ werde. Als sie ihren Posten beendete, sagte sie, sie sei „dankbar“, „dem amerikanischen Volk“ zu dienen.

Ivanka sprach auch mit Fox News über ihre Entscheidung und bekräftigte die Tatsache, dass sie ihrem Vater immer noch „extrem nahe“ steht. „Ich hatte im Laufe der Jahre viele Rollen, aber die Rolle der Tochter ist eine der grundlegendsten und bedeutungsvollsten“, teilte sie mit und fügte hinzu, dass sie ihr Leben außerhalb des Rampenlichts in Miami, Florida, liebt. Sie nannte es sogar eine der „größten Zeiten meines Lebens“ und fügte hinzu: „Meine Kinder gedeihen, und an diesem Punkt im Leben unserer Familie möchte ich diesen Rhythmus beibehalten.“

Ivanka Trump ist seit dem Weißen Haus beschäftigt

Nach ihrer Zeit im Weißen Haus scheint Ivanka Trump viel Reisen und Zeit mit ihrer Familie zu genießen. Die Mutter von drei Kindern ging im Juli auf Instagram, um mehrere Bilder von ihrer Reise nach Marokko zu teilen, darunter ein paar Einzelaufnahmen und einige mit Ehemann Jared Kushner an ihrer Seite. Im November veröffentlichte sie eine Reihe von Bildern und Videos von einer Reise nach Utah, wo sie über eine riesige Strickleiter lief, die zwischen zwei Bergen aufgehängt war, und bewies, dass sie eine abenteuerliche Seite hat.

Im selben Monat ehrte sie ihre Schwester Tiffany Trump bei ihrer Hochzeit. „Als ich 12 war, wurde mein Traum, eine Schwester zu haben, wahr! Vom ersten Moment an hielt ich @tiffanytrump in meinen Armen und sah in diese großen, freundlichen, neugierigen blauen Augen“, lächelte sie. „Ich wünsche Tiffany und Michael viel Glück und Freude, wenn sie ihr gemeinsames Leben als Ehemann und Ehefrau beginnen!“

Laut People lieben Ivanka und Jared Kushner ihr ruhigeres Leben in Surfside, einer kleinen Stadt in der Gegend von Miami. „Sie gewöhnen sich wirklich nur an ein normales Leben und genießen es sehr“, sagte ein Freund des Paares der Verkaufsstelle und fügte hinzu, dass Kushner viel mehr Zeit mit seiner Familie verbringt. Obwohl ihr aktuelles Leben eine 180 von ihren Tagen im Weißen Haus ist, scheint das Paar außerhalb des Rampenlichts zu gedeihen.