Die Anwälte von Julie Chrisley haben einen Antrag gegen ihre und Todds Haftstrafe gestellt

Der juristische Alptraum von Todd Chrisley und Julie Chrisley ist eskaliert, da den beiden Reality-Stars nun eine beträchtliche Zeit hinter Gittern bevorsteht. Im Juni bekannten sich die „Chrisley Knows Best“-Stars wegen Steuerhinterziehung und Bankbetrugs auf Bundesebene schuldig. Laut People wurde den TV-Persönlichkeiten vorgeworfen, sich verschworen zu haben, um mit gefälschten Dokumenten kleinere Banken um 30 Millionen Dollar zu betrügen. Aufgrund der Verurteilung drohen dem Paar derzeit bis zu 30 Jahre Haft.

Die Chrisleys werden am 21. November 2022 verurteilt, und die Bundesanwaltschaft strebt lange Haftstrafen an. „Die Geschworenen stellten fest, dass Todd und Julie Chrisley über mehrere Jahre hinweg mehrere Betrugsmaschen betrieben und dass ihr Buchhalter Peter Tarantino in ihrem Namen falsche Einkommensteuererklärungen eingereicht hat“, sagte US-Staatsanwalt Ryan K. Buchanan (Fox 5 Atlanta).

Jetzt haben Julies Anwälte eine besondere Klage eingereicht, von der sie hoffen, dass sie ihre mögliche Zeit hinter Gittern erleichtern wird.

Julie Chrisley strebt eine gestaffelte Freiheitsstrafe an

Todd Chrisley hat offen über die rechtlichen Turbulenzen seiner Familie gesprochen. In der Juni-Folge des Familien-Podcasts Chrisley Confessions ging der Reality-Star auf die missliche Lage ihrer Familie ein. „Wir wollten alle wissen lassen, dass dies eine sehr traurige, herzzerreißende Zeit für unsere Familie ist“, sagte Todd. „Aber wir halten immer noch an unserem Glauben fest und glauben, dass Gott tun wird, was er tut, weil Gott ein Wundertäter ist – das ist es, wonach wir suchen.“ Er fuhr fort, ihre Zuhörer zu bitten, Gebete anstelle von Geschenken zu senden, während die Familie versuchte, inmitten des anhaltenden Streits „vorwärts zu gehen“.

Die Anwälte von Julie Chrisley stellten einen besonderen Antrag an das Gericht, in der Hoffnung, ihre engen Familienbande aufrechtzuerhalten. Sie forderten Bewährung, Entschädigung und Zivildienst und sagten, Julie habe in dem Streit nur eine minimale Rolle gespielt und sei laut ABC News nicht vorbestraft. Aber wenn sowohl sie als auch Todd eine Gefängnisstrafe bekommen, haben Julies Anwälte darum gebeten, dass ihre Haftstrafen zu unterschiedlichen Zeitpunkten verbüßt ​​werden.

Laut der Verkaufsstelle hofft Julie, bis zum 18. Geburtstag ihrer jungen Enkelin Chloe Chrisley oder bis Todd seine Haftstrafe beendet, unter Aufsicht freigelassen zu werden. Laut Life & Style hat das Paar derzeit das alleinige Sorgerecht für die 10-jährige Chloe, die Tochter von Todds ältestem Sohn Kyle Chrisley.