Die Art und Weise, wie Sylvester Stallone einst eine mögliche Scheidung von seiner Frau beschrieb, ist jetzt verheerend

Nach 25 Jahren Ehe schienen Sylvester Stallone und Jennifer Flavin trotz eines holprigen Starts dazu bestimmt, für immer zusammen zu sein. Sie begannen 1988 miteinander auszugehen, trennten sich jedoch 1994. wegen Sylvesters Affäre mit Janice Dickinson. Er endete mit Flavin während einer frühen 90er-Version des Textes. Er schickte es an die liebe Jen. „Er hat mir einen sechsseitigen handgeschriebenen Brief mit Kugelschreiber geschickt“, sagte Flavin Menschen. “Es hat mich wie eine Tonne Ziegelsteine ​​getroffen.”

Die zweite Runde wurde jedoch nach Ablauf der Zeit aufgerufen. Gemäß Uns wöchentlichDas Paar begrüßte Sophia Stallone 1996 und ein Jahr später sagten sie: „Ich tue es.“ Sistine Stallone kam 1998, gefolgt von Scarlet Stallone im Jahr 2002. Silvester 2019 sagte The Express, dass der Ehemann und Vater, wenn er zu Hause ist, sich so weit wie möglich von seiner harten Kinematographie fernhält. Er war der einzige Mann im Haus – selbst der Hund war weiblich – und behauptete, „ein Kätzchen zu sein, das von seiner Frau und seinen drei Töchtern dominiert wird“.

Alles sah toll aus – bis es nicht mehr so ​​war. Spekulationen darüber, was mit Sylvesters Ehe los ist, begannen, nachdem die Daily Mail Fotos veröffentlicht hatte, die ein Tattoo von Sylvester Flavins Gesicht auf seinem Bizeps zeigten. Sie fügte Öl ins Feuer, indem sie auf Instagram ernsthaften Schatten warf. Dann reichte Flavin laut TMZ im August die Scheidung von TKO ein. Angesichts der Nachricht ist es jetzt niederschmetternd, wie Sylvester Stallone einst eine mögliche Scheidung von seiner Frau beschrieb.

Sylvester Stallone sagte, er könne ohne seine Frau nicht leben

Als Jennifer Flavin nach 25 Jahren die Scheidung einreichte, lief die Klatschmühle auf Hochtouren. Der angebliche Grund für die Scheidung von Sylvester Stallone und Flavin war selbst nach Hollywood-Maßstäben seltsam. TMZ behauptete, sie hätten sich wegen eines Streits über Sylvester getrennt, der einen Rottweiler haben wollte. Die Nachricht wurde jedoch sofort abgeschossen. „Wir haben die Beziehung nicht wegen eines so kleinen Streits beendet“, sagte er TMZ.

Sylvester erklärte, was wirklich zur Trennung führte, und bestand darauf, dass es die Entfernung war, nicht die Hunde. „Wir sind einfach in verschiedene Richtungen gegangen“, sagte er und machte ihr Leben an der Küste und die Zeit, die sie während der Dreharbeiten vor Ort getrennt verbrachten, dafür verantwortlich. In der Zwischenzeit sagte Flavin zu People, dass er ihre gemeinsame Zeit „immer schätzen“ würde und „traurig“ sei, dass es vorbei sei. Ein Interview, das das Paar Anfang dieses Jahres im Podcast ihrer Töchter Unwaxed With Sophia and Sistine Stallone gab, machte die Scheidung noch herzzerreißender.

Flavin stimmte zu, dass sie und Sylvester „polare Gegensätze“ seien, aber „buchstäblich nicht ohne einander leben können“. Er stimmte der Emotion zu. „Wenn sie aus meinem Leben verschwunden wäre, wäre es ein Massenselbstmord gewesen, und das würde darauf hindeuten, dass ich mehrere Persönlichkeiten habe“, sagte Sylvester. Flavin gab zu, dass sie fast alles für ihren Mann tat, aber was sie am Laufen hielt, war seine Fähigkeit, sie zum Lachen zu bringen. „Sly ist die lustigste Person, die ich je getroffen habe“, sagte Flavin. „Ich finde sie fantastisch“, schwärmte Sylvester. „Sie ist eine erstaunliche Frau. Das sage ich ihr jeden Tag.“