Die Beziehung zwischen Hugh Grant und Drew Barrymore wurde einst romantisch

Drew Barrymore und Hugh Grant haben nur einmal zusammengearbeitet, aber ihre Chemie wird nie vergessen werden. Diese beiden Stars waren 2007 die Hauptdarsteller. in der romantischen Komödie Music and Words, in der Barrymore eine Pflanzendame spielte, die von Grants Figur, einer abgewrackten Sängerin, beauftragt wurde, mit ihm ein Lied zu schreiben.

Obwohl die Schauspieler nicht besonders für ihre musikalischen Fähigkeiten bekannt sind, glänzen sie im Film wirklich, vor allem durch ihre greifbare Chemie und ihren Charme. Sie arbeiteten auch gerne miteinander, und Barrymore sagte, sie habe die Chance ergriffen, mit Grant in dem Projekt zu spielen. „Ich wollte schon immer mit Hugh arbeiten, weil ich seine Filme liebte. Er ist so lustig und im Gegensatz zu dem, was er über seine Intensität sagt, denke ich, dass es auch wichtig ist, ihn so gut wie möglich zu machen“, sagte sie MovieWeb. 2007. “Er ist unglaublich professionell, pünktlich und umsichtig bei allem, was er tut.” In der Zwischenzeit war Grant von Barrymores enthusiastischer Natur angezogen. “[What] Ich mag Drew [is] die Tatsache, dass sie wissen kann, dass ich ein bisschen ein Idiot sein kann – ich bringe ein bisschen Londoner Düsternis ans Set und sie hat kalifornischen Sonnenschein und kann uns alle hochheben“, sagte er Reuters. “Sie hebt mich besonders hoch.”

Weil Barrymore und Grant eine so natürliche Chemie haben, kann es manchmal schwer zu glauben sein, dass sie nie romantisch miteinander verbunden waren. Aber anscheinend hätten sie es wegen eines “freakigen” Vorfalls fast getan.

Drew Barrymore und Hugh Grant verbrachten einmal 10 Minuten

Drew Barrymore und Hugh Grant gaben einmal zu, während einer betrunkenen Nacht eine dampfende Knutsch-Session gehabt zu haben. Aber das Komische ist, dass sie erst Jahre später darüber gesprochen haben.

„Ich glaube nicht, dass wir jemals darüber gesprochen haben“, erinnerte sich Barrymore an Die Drew Barrymore Show, in der Grant als besonderer Gast auftrat. „Ich habe ein paar Drinks getrunken und bin reingekommen und in dich hineingelaufen, und anstatt Hallo zu sagen, habe ich dich am Kragen gepackt und angefangen, dich zu küssen.“ Grant gab zu, dass er sich an den Vorfall erinnerte, und sagte seiner ehemaligen Co-Star, dass sie „mich noch nie zuvor so begrüßt“ habe. Er sagte zu der Zeit, als er dachte „Ich hasse das“, also ließ er es einfach geschehen. Barrymore fügte hinzu: „Und dann haben wir geflirtet und dann dachten wir: ‚Okay, ja, wir sehen uns!‘

Grant gab zu, dass es „wirklich seltsam“ war. Zuerst dachte er, er würde Barrymore nur Hallo sagen, aber dann „gehen wir für 10 Minuten und dann setze ich mich wieder hin und [he and studio executives] geh und rede über das Drehbuch.

Und obwohl sie beide zugeben, dass es unangenehm war, half es ihnen, sich auf dem Bildschirm wohl zu fühlen. Als sie 2007 von MovieWeb gefragt wurden, ob sie am Set schlechte Momente hatten, als sie sich gegenseitig anfeuerten, sagte Barrymore einfach: „Ich fühle mich nicht schlecht.“

Hugh Grant und Drew Barrymore trafen sich zum ersten Mal über einen Brief

Hugh Grant und Drew Barrymore gehen weit zurück. Obwohl sie erst früh zusammenarbeiteten, unterstützte Barrymore Grant bereits, als er 1995 in einen Betrugsskandal verwickelt war.

In „The Drew Barrymore Show“ fragte der „Drei Engel für Charlie“-Star Grant, ob er sich daran erinnere, wie sie sich das erste Mal trafen, und der Schauspieler erinnerte sich an die Zeit, als Barrymore ihm während seines gottverdammten Brown-Skandals einen Brief schrieb. Ich kehrte mit 5.000 Presse um meine Farmmauern nach England zurück und öffnete Ihren Brief, der sehr wohlwollend und freundlich war. Und es hat mich so glücklich gemacht und ich dachte: “Ich liebe Drew Barrymore.” Die unterstützenden Worte einer Schauspielerin, die ich in Hollywood nicht kannte, waren unglaublich, also wirst du immer einen Platz in meinem Herzen haben“, erinnerte er sich. Barrymore sagte damals, sie fühle sich gezwungen, den Brief zu schreiben, weil sie wisse, wie schwierig es sei, seine persönlichen Angelegenheiten in die Medien zu bringen. „Ich musste mich einfach bei Ihnen melden“, erklärte sie. “Ich habe dich einfach sehr geschätzt und du warst einfach die charmanteste Person.”

Als sie sich schließlich persönlich trafen, gab Barrymore zu, enttäuscht zu sein. In einer Folge der Drew Barrymore Show sagte sie: „Ich war so verärgert, als ich ihn traf. Es stellt sich heraus, dass er ein total mürrischer alter Mann ist … Du solltest wie ein verwegener Romcom-Comedian sein! Schließlich kam Grant aus seiner Hülle heraus, fügte sie hinzu. “Und dann verliebst du dich in ihn für den echten Hugh.”