Die Frau von Brittney Griner teilt herzzerreißende Details über den Zustand des festgenommenen Athleten mit

Während sie immer noch in Russland im Gefängnis sitzt und auf ihr Berufungsgericht wartet, kann uns WNBA-Star Brittney Griner nicht sagen, wie es ihr selbst in ihrem russischen Gefängnis ergeht. Aber die Frau des Basketballstars, Cherelle Griner, kann mit den Medien sprechen. Und bisher sind ihre neuesten Informationen über Brittneys Geisteszustand wirklich herzzerreißend.

Brittney wurde laut New York Times des Transports illegaler Drogen nach Russland für schuldig befunden und zu neun Jahren Haft in einer russischen Justizvollzugsanstalt verurteilt. Auch wenn das Urteil für eine Vape-Patrone mit nur 0,7 Gramm Cannabisöl besonders hart erscheint, glauben viele ihrer Unterstützer, dass Brittney ohne den Krieg in der Ukraine und die hohe Sichtbarkeit der Athletin kein so hartes Ende erlebt hätte. Laut The Times nannte Präsident Joe Biden das Urteil „inakzeptabel“ und sagte, sie habe es „zu Unrecht zurückgehalten“.

Brittneys Frau Cherelle benutzte während eines Interviews mit Gayle King auf CBS Mornings ein anderes Wort: „Geisel“.

Cherelle sagt, Brittney Griner sei an ihrer „schwächsten Stelle“.

In ihrem CBS Mornings-Interview mit Gayle King sagte Cherelle Griner, ihre Frau Brittney Griner sei von der russischen Regierung nicht fair behandelt worden. „Es zerreißt mich in Stücke, wenn ich sehe, dass meine Frau gerade nicht im Gleichgewicht ist. Also möchte ich, dass die Leute das sehen“, sagte Cherelle. „Um zu sehen, ob sie genug gelitten hat. BG [as Cherelle affectionately refers to her] hat wirklich für ihr Verbrechen gelitten.” Während Cherelle sagte, dass das erste Interview mit ihrer verhafteten Frau gut gelaufen ist, versteht sie nicht, wie Brittney das zweite Mal damit fertig wurde, als sie sprachen.

„In dem Moment, als ich den Hörer auflegte, weinte ich ungefähr zwei, drei Tage am Stück. Ich kam nicht aus dem Bett. Es war der verstörendste Anruf, den ich je hatte“, sagte Cherelle. „Mir fehlten die Worte, weil ich zu diesem Zeitpunkt irgendwie nicht weiß, ob sie noch etwas in ihrem Tank hat, um weiterhin jeden Tag aufzuwachen und dort zu sein, wo sie nichts hat.“ Brittney befindet sich laut ihrer Frau derzeit am „absoluten Tiefpunkt ihres Lebens“.

Brittneys Berufungsdatum ist laut AP derzeit auf den 25. Oktober festgelegt. Unterdessen hat die Biden-Regierung versucht, mit der russischen Regierung zu verhandeln, um ihre Freilassung zu erreichen, möglicherweise im Austausch gegen Gefangene. Nach dem Interview kündigte King an, dass das Weiße Haus derzeit “einen großen Deal erwäge” und er hoffe, dass die Russen ihn akzeptieren würden.